Skip to main content
main-content

28.04.2016 | Review Article | Ausgabe 3/2016

Journal of Medical Ultrasonics 3/2016

Twinkling artifact on color Doppler ultrasound: an advantage or a pitfall?

Zeitschrift:
Journal of Medical Ultrasonics > Ausgabe 3/2016
Autoren:
Ebru Ozan, Gokce Kaan Atac, Sadi Gundogdu

Abstract

The twinkling artifact (TA) or color comet-tail artifact is characterized by a rapidly changing mixture of red and blue color Doppler signals. Even though many diseases and clinical conditions have been shown to produce this artifact, its source is not clearly understood yet. The TA may provide additional information to gray-scale ultrasound findings in several clinical situations. However, there may be pitfalls to keep in mind. We must first be aware of the TA to benefit from the advantages and avoid the pitfalls. In this review, we aim to give practicing radiologists an overview of the mechanisms and clinical applications of the TA by illustrating sample cases we have encountered.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Journal of Medical Ultrasonics 3/2016 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise