Skip to main content
main-content

19.08.2020 | Typ-2-Diabetes | Schwerpunkt | Ausgabe 7-8/2020

Risikopatienten für Typ-2-Diabetes
CME 7-8/2020

Antidiabetika sollten auch Herz und Nieren schützen!

Zeitschrift:
CME > Ausgabe 7-8/2020
Autor:
Wolfgang Geissel
Typ-2-Diabetiker mit Herz- und Nierenleiden sollen jetzt nach den Leitlinien GLP-1-Agonisten oder SGLT-2-Hemmer erhalten. Allgemein sind bei der Wahl der Medikamente Kriterien wie Adipositas wichtig. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2020

CME 7-8/2020 Zur Ausgabe

Langerhanssche Inseln Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst. 

Passend zum Thema

sGC-Stimulation

Abwärtsspirale bei chronischer Herzinsuffizienz aufhalten

Eine symptomatische chronische Herzinsuffizienz kann Patienten in eine Abwärtsspirale mit fortschreitender Verschlechterung und häufigen Dekompensationen führen – trotz Standardtherapien. Es besteht deshalb ein dringender Bedarf an neuen Therapieoptionen, um diese Patienten länger stabil zu halten.

Bildnachweise