Skip to main content
main-content

14.01.2019 | Typ-2-Diabetes | Leitthema | Ausgabe 3/2019

Der Diabetologe 3/2019

Mortalität bei Typ-2-Diabetes in Deutschland

Zeitschrift:
Der Diabetologe > Ausgabe 3/2019
Autoren:
Thaddäus Tönnies, Ralph Brinks, Annika Hoyer

Zusammenfassung

Hintergrund

Mit geschätzt 415 Mio. Betroffenen weltweit wird Typ-2-Diabetes bereits als die vermutlich größte Epidemie der Menschheitsgeschichte bezeichnet. Neben verhaltens- und umweltbezogenen Risikofaktoren trägt in vielen Ländern die demografische Entwicklung wesentlich zum Anstieg der Fallzahlen bei. Die durch Typ-2-Diabetes verursachte Krankheitslast beruht u. a. auf einer erhöhten Mortalität im Vergleich zu nicht an dieser Stoffwechselerkrankung leidenden Personen.

Ziel der Arbeit

Die aktuelle Studienlage zur Mortalität bei Typ-2-Diabetes in Deutschland soll zusammengefasst werden.

Material und Methoden

Für die vorliegende Übersichtsarbeit wurde relevante Literatur in MEDLINE über die Suchplattform PUBMED recherchiert, thematisch sortiert und zusammengefasst.

Ergebnisse

In Deutschland ist die Mortalitätsrate von Personen mit Typ-2-Diabetes 2‑ bis 3‑mal höher als die von Menschen ohne diese Stoffwechselerkrankung. Frauen weisen eine höhere Übersterblichkeit auf als Männer, mit zunehmenden Alter sinkt diese. Im Vergleich zu anderen Ländern ist die Übersterblichkeit bei Typ-2-Diabetes in Deutschland erhöht. Die Zahl der Todesfälle durch diese Erkrankung lag hierzulande im Jahr 2010 bei 138.000 (16 % aller Todesfälle).

Diskussion

Künftig ist aufgrund steigender Typ-2-Diabetes-Fallzahlen mit einer deutlichen Zunahme diabetesbedingter Todesfälle zu rechnen. Maßnahmen zur Primär- und Sekundärprävention sollten ergriffen werden, um der steigenden Mortalitätslast durch diese Stoffwechselerkrankung entgegenzuwirken. Angesichts der nationalen und internationalen Entwicklung der Diabetesepidemie besteht in Deutschland in Anbetracht der Datenlage zur Mortalität bei Typ-2-Diabetes dringender Handlungsbedarf.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

Der Diabetologe 3/2019 Zur Ausgabe

DDG Praxisempfehlungen

Diabetes mellitus im Alter

Mitteilungen des BDE

Mitteilungen des BDE

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Diabetologe 8 x pro Jahr für insgesamt 242,00 € im Inland (Abonnementpreis 210,00 € plus Versandkosten 32,00 €) bzw. 260,00 € im Ausland (Abonnementpreis 210,00 € plus Versandkosten 50,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 20,17 € im Inland bzw. 21,67 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-0/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Langerhanssche Inseln Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst. 

Bildnachweise