Skip to main content
main-content

05.10.2019 | Typ-2-Diabetes | PHARMAFORUM | Ausgabe 17/2019

Insulineinstieg bei Typ-2-Diabetes
MMW - Fortschritte der Medizin 17/2019

Unterschätztes Risiko Unterzucker

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 17/2019
Autor:
Dr. med. Ulrike Wepner
_ Unterzucker-Situationen sind bei insulinbehandelten Patienten wohl häufiger als oft angenommen — v. a. in der Nacht. Für den Start in die Insulintherapie bietet sich Insulin degludec (Tresiba®) als „hypoarmes“ und flexibel anwendbares Basalinsulin an. Der Frankfurter Diabetologe Dr. Marcel Kaiser verwies auf das flache und stabile Wirkprofil, verbunden mit einer geringen täglichen Variabilität des Nüchternblutzuckers: „Das ist ganz wichtig für die Insulintitration.“ ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 17/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 17/2019 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE

Erheben Sie bei Ödemen eine Medikamenten-Anamnese!

Langerhanssche Inseln Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst. 

Bildnachweise