Skip to main content
main-content

28.01.2020 | Brief Article

Type of Anaesthetic Influences [11C]MDL100,907 Binding to 5HT2A Receptors in Porcine Brain

Zeitschrift:
Molecular Imaging and Biology
Autoren:
Anne M. Landau, Ove Noer, Aage Kristian Olsen Alstrup, Hélène Audrain, Gregers Wegener, Albert Gjedde, Doris J. Doudet, Michael Winterdahl
Wichtige Hinweise

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Purpose

Anaesthesia routinely is used in animal neuroimaging in order to reduce head motion artefacts and minimize the influence of stress. However, anaesthetics can modify radioligand binding profiles at receptor targets studied by positron emission tomography (PET). Here, we determined the effects of two routine anaesthetics on the binding of a tracer of the serotonin 5HT2A receptors.

Procedures

Isoflurane- and propofol-anesthetised Göttingen minipigs were imaged with [11C]MDL100,907 PET and analysed using regions of interest and statistical non-parametric mapping.

Results

The binding potentials of the tracer in striatum under isoflurane anaesthesia significantly exceeded those obtained under propofol anaesthesia, an effect we attribute to the higher blood flow in brain induced by the former.

Conclusions

Interactions between radioligands and anaesthesia must be carefully evaluated in the design of in vivo neuroimaging and interpretation of data.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise