Skip to main content
Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin 8/2012

01.12.2012 | Kasuistiken

Überraschende Ursache eines reduzierten Allgemeinzustands einer 94-jährigen Patientin

verfasst von: A. Salzberger, F. Rockmann, Dr. C. Pietsch

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 8/2012

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Ältere Patienten stellen einen großen Anteil aller in einer Notaufnahme behandelten Patienten dar. Ein häufiger Grund für eine stationäre Einweisung lautet: „Verschlechterung des Allgemeinzustands“. Selten wird hierfür eine Alkoholintoxikation als Ursache in Betracht gezogen. Die Häufigkeit eines Alkoholmissbrauchs in dieser Altergruppe wird unterschätzt, zumal die klinische Symptomatik häufig unspezifisch ist.

Anamnese

Wir berichten über den Fall einer 94-jährigen Patientin, die aufgrund einer Verschlechterung des Allgemeinzustands mit dem Rettungsdienst in die Notaufnahme eingewiesen wurde. Als einziger Grund für die schlechte Verfassung fand sich ein Blutalkoholgehalt von 2,2‰.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Wadman MC, Lyons WL, Hoffman LH, Muelleman RL (2011) Assessment of a chief complaint-based curriculum for resident education in geriatric emergency medicine. West J Emerg Med 12(4):484–488PubMedCrossRef Wadman MC, Lyons WL, Hoffman LH, Muelleman RL (2011) Assessment of a chief complaint-based curriculum for resident education in geriatric emergency medicine. West J Emerg Med 12(4):484–488PubMedCrossRef
2.
Zurück zum Zitat O’Connell H, Chin AV, Cunningham C et al (2003) Alcohol use disorders in elderly people – redefining an age old problem in old age. BMJ 327:664–667CrossRef O’Connell H, Chin AV, Cunningham C et al (2003) Alcohol use disorders in elderly people – redefining an age old problem in old age. BMJ 327:664–667CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Adams WL, Magruder-Habib K, Trued S et al (1992) Alcohol abuse in elderly emergency department patients. J Am Geriartr Soc 40:1236–1240 Adams WL, Magruder-Habib K, Trued S et al (1992) Alcohol abuse in elderly emergency department patients. J Am Geriartr Soc 40:1236–1240
4.
Zurück zum Zitat Mehta MM, Kieran JM, Proctor D et al (2006) Alcohol misuse in older people: heavy consumption and protean presentations. J Epidemiol Community Health 60:1048–1052PubMedCrossRef Mehta MM, Kieran JM, Proctor D et al (2006) Alcohol misuse in older people: heavy consumption and protean presentations. J Epidemiol Community Health 60:1048–1052PubMedCrossRef
5.
Zurück zum Zitat Penn ND, Corrado OJ, Pitchfork LJ et al (1989) Blood alcohol levels in acute elderly admissions to hospital. Postgrad Med J 65:20–21PubMedCrossRef Penn ND, Corrado OJ, Pitchfork LJ et al (1989) Blood alcohol levels in acute elderly admissions to hospital. Postgrad Med J 65:20–21PubMedCrossRef
6.
Zurück zum Zitat Tupler LA, Hege S, Ellinwood EH Jr (1995) Alcohol pharmacodynamics in young-elderly adults contrasted with young and middle-aged subjects. Psychopharmacology (Berl) 118(4):460–470 Tupler LA, Hege S, Ellinwood EH Jr (1995) Alcohol pharmacodynamics in young-elderly adults contrasted with young and middle-aged subjects. Psychopharmacology (Berl) 118(4):460–470
7.
Zurück zum Zitat Hunter B, Lubman DI (2010) Substance misuse – Management in the older population. Aust Fam Physician 39(4):738–741PubMed Hunter B, Lubman DI (2010) Substance misuse – Management in the older population. Aust Fam Physician 39(4):738–741PubMed
8.
Zurück zum Zitat McInnes E, Powell J (1994) Drug and alcohol referrals: are elderly substance abuse diagnoses and referrals being missed? BMJ 308:444–446PubMedCrossRef McInnes E, Powell J (1994) Drug and alcohol referrals: are elderly substance abuse diagnoses and referrals being missed? BMJ 308:444–446PubMedCrossRef
9.
Zurück zum Zitat Blazer DG, Wu LT (2009) The Epidemiology of At-Risk and Binge Drinking Among Middle-Aged and Elderly Community Adults National Survey on Drug Use and Health. Am J Psychiatry 166(10):1162–1169PubMedCrossRef Blazer DG, Wu LT (2009) The Epidemiology of At-Risk and Binge Drinking Among Middle-Aged and Elderly Community Adults National Survey on Drug Use and Health. Am J Psychiatry 166(10):1162–1169PubMedCrossRef
Metadaten
Titel
Überraschende Ursache eines reduzierten Allgemeinzustands einer 94-jährigen Patientin
verfasst von
A. Salzberger
F. Rockmann
Dr. C. Pietsch
Publikationsdatum
01.12.2012
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 8/2012
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-012-1618-1

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2012

Notfall + Rettungsmedizin 8/2012 Zur Ausgabe

PDA: Geringeres Risiko für schwere Geburtskomplikationen der Mutter

11.06.2024 Periduralanästhesie Nachrichten

Über die Vor- und Nachteile einer Periduralanästhesie (PDA) bei der Entbindung wird diskutiert. Einer neuen Studie zufolge geht sie bei manchen Gruppen mit einem deutlich reduzierten Risiko für schwere mütterliche Morbidität einher.

Endometriose: Wie lassen sich postoperative Schmerzen am besten verhindern?

11.06.2024 Endometriose Nachrichten

Nach einer endometriosebedingten Operation kommt es häufig zum Wiederauftreten der Erkrankung. Gegen die Schmerzen werden verschiedene Hormonpräparate empfohlen – Forschende haben ihre Wirkung verglichen.

Tennisarm: „Ein bisschen Physio würde ich mich schon trauen“

06.06.2024 Schmerzsyndrome Nachrichten

Eine Therapie mit nachgewiesenem Nutzen gibt es bei Epicondylitis lateralis derzeit nicht. Das heißt jedoch nicht, dass man die Betroffenen mit ihren Beschwerden allein lassen sollte, so der Rat eines Experten. Gute Erfahrungen habe er zum Beispiel mit der Stoßwellentherapie gemacht.

Sechs Maßnahmen gegen Regelschmerzen – von Krafttraining bis Yoga

05.06.2024 Dysmenorrhö Nachrichten

Um herauszufinden, wie gut sich körperliche Übungen dafür eignen, primäre Dysmenorrhö zu lindern, hat eine Studiengruppe sechs verschiedene Verfahren untersucht. Alle wirkten, doch eine Methode war Favorit.

Update AINS

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.