Skip to main content
main-content

07.08.2018 | Literatur kompakt | Ausgabe 4/2018

Pädiatrie 4/2018

Überraschender Spaltlampenbefund mit einfacher Therapieoption

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 4/2018
Autor:
Dr. Thomas Hoppen
Ein 15-jähriger Junge litt an vermindertem Sehvermögen. Seine beste korrigierte Sehschärfe, die mit der Snellen-Karte bestimmt wurde, war 20/20 rechts und 20/60 links mit anisometropischer Amblyopie im linken Auge. Eine routinemäßige Spaltlampenuntersuchung zeigte beidseits Hinweise auf eine persistierende Pupillarmembran (Abb. A–C). ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Pädiatrie 4/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise