Skip to main content
main-content

27.07.2017 | Ultraschall | Nachrichten

Kardiovaskuläres Risiko

Plaque-Volumen im 3D-Ultraschall als Screening-Parameter?

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Eine neuartige 3D-Ultraschalltechnik erlaubt es, atherosklerotische Plaques frühzeitig aufzuspüren und zu quantifizieren. In einer spanischen Studie stand die so ermittelte Plaquelast bei asymptomatischen Teilnehmern in direktem Zusammenhang mit dem kardiovaskulären Risiko.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.