Skip to main content
main-content
Erschienen in: der junge zahnarzt 3/2020

13.05.2020 | Unterstützende Parodontitistherapie | zahnmedizin Zur Zeit gratis

Die nichtchirurgische Therapie der Parodontitis - ein Update

verfasst von: Dr. Sebastian Becher

Erschienen in: der junge zahnarzt | Ausgabe 3/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Während die Karies bis zum 40. Lebensjahr in Deutschland die Hauptursache für einen frühzeitigen Zahnverlust ist, stellt die Parodontitis ab dem 40. Lebensjahr den Hauptgrund für Zahnverlust dar . Die weltweite Prävalenz wird mit 45-50% angenommen und in ihrer schwersten Form mit 11,2% . In Deutschland leiden ca. 52% der jüngeren Erwachsene und 65% der jüngeren Senioren an einer Parodontitis . Auf Grund ihrer hohen Prävalenz stellt die Parodontitis die sechsthäufigste nichtübertragbare Erkrankung dar . Der vorliegende Artikel fasst die aktuellen Inhalte der konservativen Parodontaltherapie zusammen und beantwortet klinisch relevante Fragestellungen, die sich während der Anamnese, Befundaufnahme, Therapie sowie Reevaluation ergeben können. …
Metadaten
Titel
Die nichtchirurgische Therapie der Parodontitis - ein Update
verfasst von
Dr. Sebastian Becher
Publikationsdatum
13.05.2020
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
der junge zahnarzt / Ausgabe 3/2020
Print ISSN: 1869-5744
Elektronische ISSN: 1869-5752
DOI
https://doi.org/10.1007/s13279-020-0268-9

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2020

der junge zahnarzt 3/2020 Zur Ausgabe

inhalt

Einstieg

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.