Skip to main content
main-content

01.06.2012 | Management of Macrovascular Disease in Diabetes (S Inzucchi and R Goldberg, Section Editors) | Ausgabe 3/2012

Current Diabetes Reports 3/2012

Update on Diabetic Cardiomyopathy: Inches Forward, Miles to Go

Zeitschrift:
Current Diabetes Reports > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Maggie N. Tillquist, Thomas M. Maddox

Abstract

Diabetes causes cardiomyopathy, both directly and by potentiating the effect of its common comorbidities, coronary artery disease and hypertension, on its development. With the common and growing prevalence of diabetes worldwide, diabetic cardiomyopathy is a significant public health problem. Recent research identifies both mitochondrial dysfunction and epigenetic effects as newly recognized factors in the complex pathogenesis of diabetic cardiomyopathy. Diagnostically, specialized echocardiography techniques, cardiac magnetic resonance imaging, and serologic biomarkers all appear to have promise in detecting the early stages of diabetic cardiomyopathy. Research into treatments includes both traditional diabetes and heart failure therapies, but also explores the potential of newer metabolic and anti-inflammatory agents. These recent insights provide important additions to our knowledge about diabetic cardiomyopathy, but much remains unknown.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Current Diabetes Reports 3/2012 Zur Ausgabe

Management of Macrovascular Disease in Diabetes (S Inzucchi and R Goldberg, Section Editors)

The Diagnosis and Management of Cerebrovascular Disease in Diabetes

Management of Macrovascular Disease in Diabetes (S Inzucchi and R Goldberg, Section Editors)

The Distinctive Nature of Atherosclerotic Vascular Disease in Diabetes: Pathophysiological and Morphological Insights

Cardiovascular Prevention in Diabetes (T Orchard, Section Editor)

Metformin Use Among Individuals at Risk for Type 2 Diabetes

Pharmacologic Treatment of Type 2 Diabetes and Obesity (D Wexler, Section Editor)

Treatment of Type 2 Diabetes in the Elderly

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise