Skip to main content
main-content

Urologie

Nachrichten

13.11.2018 | Frühgeburten | Nachrichten

Kohortenstudie mit Daten von Millionen Neugeborenen

Begünstigt hohes Zeugungsalter des Vaters Frühgeburten?

Bei Vätern über 45 zum Zeitpunkt der Zeugung ist das Risiko für Frühgeburt, niedriges Geburtsgewicht und niedrigen APGAR im Vergleich zu Vätern im Alter zwischen 25 und 34 Jahren deutlich erhöht.

Autor:
Peter Leiner

12.11.2018 | Gesteigertes sexuelles Verlangen | Nachrichten

US-Umfrage

Sexueller Kontrollverlust – häufiger als angenommen

Fast jeder zwölfte US-Bürger leidet nach Resultaten einer Umfrage unter einer zwanghaften sexuellen Verhaltensstörung. Frauen sind überraschenderweise fast so häufig betroffen wie Männer.

Autor:
Thomas Müller

08.11.2018 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Radikale Prostatektomie

Längerer Harnröhrenstumpf – geringeres Inkontinenzrisiko

Wird bei einer radikalen Prostatektomie oberhalb der Prostata ein langer Harnröhrenstumpf belassen, vermindert dies das Ausmaß der Harninkontinenz nach der Operation.

Autor:
Peter Leiner

07.11.2018 | Sexualität | Nachrichten

Studie mit über 12.000 Teilnehmern

Welchen Sex haben Männer mit 45?

In der German Male Sex-Study haben mehr als 12.000 Männer im Alter von 45 Jahren Auskunft über ihr Sexualleben gegeben. Ergebnisse und Hintergrund der Befragung erklärt Studienleiterin Prof. Kathleen Herkommer vom Universitätsklinikum rechts der Isar.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

07.11.2018 | Wissenschaft | Nachrichten

Entwicklungsstörungen

Hat Autismus etwas mit Testosteron zu tun?

Forscher finden eine mögliche Erklärung für ein höheres Autismus-Risiko bei Jungen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

07.11.2018 | Prostatektomie | Nachrichten

Prostatektomie

Knapper negativer Schnittrand prognostisch ungünstig

Patienten nach radikaler Prostatektomie haben ein erhöhtes Risiko für ein biochemisches Rezidiv, wenn der tumorfreie Schnittrand nicht mehr als 1 mm breit ist.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

31.10.2018 | Belastungsinkontinenz | Nachrichten

Blasenschwäche bei Frauen

Wie lange hält die Inkontinenzschlinge?

In einer Studie mit über 95.000 Frauen mit Belastungsinkontinenz-Op. wurde das Langzeitschicksal der implantierten Bänder nachverfolgt.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

25.10.2018 | Erektile Dysfunktion | Nachrichten

Minderwertigkeitskomplexe

Tote Hose durch unterschätzte Penislänge?

Halten Männer ihr Gemächt für zu klein, klappt es mit der Erektion oft nicht. In der Regel unterliegen sie dabei aber einer Fehleinschätzung: Ihr Penis ist im Schnitt nicht kürzer als der anderer Männer.

Autor:
Thomas Müller

24.10.2018 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Langzeitergebnisse der PLCO-Studie

PSA-Screening ohne Einfluss auf die Prostata-Ca.-Mortalität?

Auch nach fast 17 Jahren Beobachtungszeit besteht in der PLCO-Studie bei Prostata-Ca.-Patienten offenbar kein Unterschied zwischen den Sterberaten der Gruppe mit im Vergleich zur Gruppe ohne PSA-Screening. Das geht aus dem aktuellen PLCO-Report hervor.

Autor:
Peter Leiner

24.10.2018 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Studie deckt zwei Dekaden ab

Prostatakarzinom bei jungen Männern immer früher entdeckt

Bei jungen Männern wird ein Prostatakarzinom immer öfter bereits in frühen Stadien entdeckt.

Autor:
Peter Leiner

15.10.2018 | Innere Medizin | Nachrichten

Me too in der Medizin

Viele Ärztinnen und Ärzte erfahren sexuelle Belästigung

Sexuelle Grenzüberschreitungen am Arbeitsplatz sind auch in der Medizin keine Ausnahmefälle. Laut einer Studie der Berliner Charité hat die Mehrzahl der Ärztinnen und Ärzte entsprechende Erfahrungen gemacht.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

11.10.2018 | Inkontinenz | Nachrichten

Kontrollierte Studie

Zahl der Einlagen sagt wenig über Ausmaß der Inkontinenz

Die Ausprägung einer Inkontinenz lässt sich gut am Gewicht der benutzten Einlagen, kaum jedoch an deren Zahl abschätzen. Darauf deutet eine große Studie aus Italien.

Autor:
Thomas Müller

10.10.2018 | Harnwegsinfektionen | Nachrichten

Wirksames Hausmittel

Viel Wasser trinken beugt Harnwegsinfekten vor

Frauen, die unter wiederkehrenden Harnwegsinfekten leiden, sind gut beraten, ihre Trinkmenge zu erhöhen.

Autor:
Dr. Dagmar Kraus

10.10.2018 | Urolithiasis | Nachrichten

Abwarten erlaubt?

Asymptomatische Nierensteine: Intervention ist selten nötig

Wie mit asymptomatischen Nierensteinen zu verfahren ist, hängt stark davon ab, wie sie sich entwickeln. Chinesische Urologen haben den natürlichen Verlauf verfolgt und herausgefunden, welche Patienten enger überwacht werden sollten.


Autor:
Robert Bublak

10.10.2018 | Burn-out | Nachrichten

US-Untersuchung

Fast die Hälfte der jungen Ärzte fühlt sich ausgebrannt

45% der angehenden US-Ärzte zeigen Burnout-Symptome, jeder siebte bereut sogar seine Berufswahl. Am stärksten ausgebrannt sind junge Ärzte in der Urologie und Neurologie, mit am zufriedensten solche in der Allgemeinmedizin.

Autor:
Thomas Müller

10.10.2018 | DGfN 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Suspekte Nierenläsionen

Diagnostische Abklärung: Ultraschall statt Computertomografie bei kleinen Tumoren

Technische Innovationen erweitern das diagnostische Einsatzgebiet der Sonografie bei der Abklärung selbst kleinster, verdächtiger Nierentumore. Hochfrequenztechnik und Kontrastmittelsonografie limitieren so die Strahlenbelastung durch die Computertomografie.

Autor:
Dr. med. Horst Gross

09.10.2018 | DGU 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Sicher in anspruchsvollen Situationen

Trans-Douglas Roboter-assistierte(da Vinci) radikale Prostatektomie

Die Trans-Douglas robotische Prostatektomie ist ein wertvoller Bestandteil moderner urologischer Operationstechniken.

Autoren:
Dr. Joanne Nyaboe Nyarangi-Dix, Dr. Magdalena Görtz, Prof. Dr. Markus Hohenfellner

09.10.2018 | DGU 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

"Acute Cystitis Symptom Score"

Zystitis: Schneller zum Befund mit ACSS-Fragebogen

Der ACSS-Fragebogen ermöglicht eine sorgfältige und differenzierte Untersuchung von Frauen mit Zystitis-ähnlichen Symptomen. Auch zur Bewertung der Effizienz einer durchgeführten Therapie kann das Diagnostik-Tool eingesetzt werden.

Autoren:
Dr. Jakhongir F. Alidjanov, Prof. Dr. Kurt Naber, Prof. Dr. Florian Wagenlehner

09.10.2018 | Typ-1-Diabetes | Nachrichten

Sexualität stark betroffen

Typ-1-Diabetes geht mit urologischen Komplikationen einher

Mit Blick auf die Begleiterscheinungen von Typ-1-Diabetes werden urologische Komplikationen eher am Rande erwähnt. Das ist unangebracht: Nur eine Minderheit der Patienten hat keine urologischen Probleme.

Autor:
Robert Bublak

09.10.2018 | DGU 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Kryptorchismus

Diagnose „Hoden-Nubbin“ – was nun?

Ob ein Hoden-Nubbin entfernt werden soll, bleibt in aktuellen nationalen und internationalen Leitlinien weiter unklar.

Autor:
Dr. Martin Promm

Neu im Fachgebiet Urologie

Meistgelesene Bücher in der Urologie

2016 | Buch

Anogenitale Hautkrankheiten

Erkennen, Befunden, Behandeln

Hautkrankheiten im Bereich Genitale werden werden oft erstmals von einem Facharzt beobachtet, der sich mit anderen genitalen Beschwerden beschäftigt – der Urologe bei Männern oder der Gynäkologe bei Frauen. Dieses Buch schult den Blick für anogenitale Dermatosen und gibt Tipps zur Therapie.

Herausgeber:
Walter Krause, Isaak Effendy

2015 | Buch

Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

Harninkontinenz ist eines der häufigsten Symptome in der Urologie und Gynäkologie. OP-Atlas, unverzichtbarer Ratgeber, kompaktes Nachschlagewerk in einem: Mithilfe dieses Buches werden Sie Spezialist in Sachen Inkontinenz- und Deszensuschirurgie.

Herausgeber:
Rainer Hofmann, Uwe Wagner

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise