Skip to main content
main-content

Urologie

Nachrichten

14.02.2019 | Nierenkarzinom | Nachrichten

Metastasierter Nierenkrebs in Komplettremission

Einen Checkpointhemmer bei metastasiertem Nierenzellkarzinom vor und nach der Op. zu verabreichen, kann eine erfolgreiche Strategie sein, wie ein Fallbericht aus Japan zeigt.

13.02.2019 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Prostata-Ca.: Stereotaktische Bestrahlung langfristig erfolgreich

Nach einer stereotaktischen Bestrahlung von Patienten mit einem Prostatakarzinom ist auch über viele Jahre betrachtet die Häufigkeit biochemischer Rezidive gering. Das gilt auch für die kumulative Inzidenz schwerer urogenitaler Nebenwirkungen und  schwerer gastrointestinaler toxischer Ereignisse.

13.02.2019 | Vasektomie | Nachrichten

Vasektomie und Prostata-Ca.: „Assoziation überzeugt nicht“

Erhöht eine Vasektomie das Risiko, an Prostatakrebs zu erkranken? Eine Gruppe von Urologen der Stanford University vermag dafür nach 20-jährigem Follow-up keine überzeugenden Belege zu erkennen.

12.02.2019 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Prostata-Ca: Kein signifikanter Krebsschutz durch Finasterid

Ob sich Finasterid dafür eignet, dem Tod durch Prostatakrebs vorzubeugen, bleibt auch 25 Jahre nach Beginn des Prostate Cancer Prevention Trial strittig. Die Langzeitdaten enthalten keine klare Botschaft.

12.02.2019 | In vitro Fertilisation | Nachrichten

PICSI ohne Vorteil gegenüber ICSI

Mit der sogenannten PICSI-Methode können im Vergleich zur herkömmlichen ICSI höhere Befruchtungs- und Einnistungsraten erzielt werden. Doch steigt damit auch die Chance auf ein Baby?

31.01.2019 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Prostatakarzinom: Pluspunkte durch Lipidsenkung?

Wie Prostatakarzinom-Patienten nach Bestrahlung und nach Hormonentzugsbehandlung so profitieren auch Patienten nach Prostatektomie möglicherweise von einer Lipidsenkung. Beurteilt wurde dies anhand des Gesamtüberlebens. 

30.01.2019 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Kein Zusammenhang zwischen Hormonentzug und Alzheimer-Demenz

Eine Androgendeprivationstherapie scheint das Risiko für eine Alzheimer-Demenz bei Männern mit fortgeschrittenem Prostatakarzinom zufolge nicht zu erhöhen. Unter GnRH-Agonisten und nach Orchiektomie ist jedoch kurzfristig mit einem leicht erhöhten Risiko für Nicht-Alzheimer-Demenzen zu rechnen.

29.01.2019 | Blasentumoren | Nachrichten

Tabak vernebelt Aussichten für Patienten mit Blasenkrebs

Patienten mit muskelinvasivem Blasenkrebs, die zur Zigarette greifen, müssen sich auf eine schlechte Prognose gefasst machen. Die neoadjuvante Behandlung schlägt oft nicht an, und nach der Entfernung der Blase kommt der Tumor häufig zurück.

21.01.2019 | Acne vulgaris | Nachrichten

Aknetherapie bei Transgender-Männern

Bei Transgender-Männern kommt es unter einer Testosterontherapie häufig zu einem Ausbruch von Akne. Obwohl die Behandlung der Hautläsionen derjenigen von Cisgender-Individuen ähnelt, sollten Dermatologen einige Dinge beachten. Beispielsweise kann es zu Wechselwirkungen von Testosteron und Aknemedikamenten kommen.

17.01.2019 | Nierenkarzinom | Nachrichten

Lokal begrenzter Nierenkrebs: Nachsorge nach Op. zu kurz?

Nach chirurgischer Therapie eines lokal begrenzten Nierenzellkarzinoms sollen fünf Jahre lang Kontrolluntersuchungen erfolgen. Dieser Zeitraum könnte für manche Patienten zu kurz sein.

16.01.2019 | Urolithiasis | Nachrichten

Bei Nachweis von Harnsteinen Nierenzellkarzinome wahrscheinlicher

Bei Patienten mit Nachweis von Nierensteinen besteht eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit für ein Nierenzellkarzinom als bei Patienten ohne Harnsteine. Die niederländische Studie ist die erste prospektive Untersuchung dieser Art.

15.01.2019 | Anomalien der Genitalorgane | Nachrichten

Dritter Hoden – Zufallsbefund bei akutem Skrotum

Bei einem 29-Jährigen mit linksseitiger Hodentorsion entdeckten die Ärzte zufällig einen weiteren, kleineren Hoden auf derselben Seite.

09.01.2019 | Operationsvorbereitung | Nachrichten

Präoperative Nüchternheit: Vorgaben weiter lockern?

Die vor Operationen notwendige Nahrungskarenz kann auch negative Auswirkungen haben. Britische Anästhesisten schlagen daher vor, das Nüchternheitsgebot weiter zu modifizieren.

01.01.2019 | Tumoren des Urogenitalsystems | Medizin aktuell | Ausgabe 1/2019

Tyrosinkinasehemmer-Monotherapie bei FGF/FGFR-Veränderungen

Mutationen am Fibroblast-Growth-Factor-Rezeptor begünstigen das unkontrollierte Wachstum von Tumorzellen. INCB054828, ein Tyrosinkinasehemmer, greift genau hier an und scheint deswegen für die Behandlung des metastasierten oder nicht resektablen …

Autoren:
Prof. Dr. med. Arnulf Stenzl, Prof. Dr. med. Carsten-Henning Ohlmann, Heidrun Rexer

20.12.2018 | Urolithiasis | Nachrichten

Nach Stoßwellen-Lithotripsie kein erhöhtes Diabetesrisiko

Die Zertrümmerung von Nierensteinen mittels extrakorporaler Stoßwellen steht im Verdacht das Diabetesrisiko zu erhöhen. Angesichts der hohen Prävalenz von Nierensteinen führten kanadische Urologen eine groß angelegte Studie zu diesem Thema durch. Die Forscher gaben Entwarnung.

19.12.2018 | Infertilität | Nachrichten

Zu Hause gewonnenes Ejakulat ist von hoher Qualität

Die Gewinnung von Ejakulat zur andrologischen Analytik ist für viele Männer eine hochnotpeinliche Angelegenheit, zumal in der Klinik bzw. im Labor. Doch nun gibt es eine gute Nachricht: Es geht auch zu Hause.

18.12.2018 | Demenz | Nachrichten

Salat- und Beerenfans bleiben im Alter länger geistig fit

Begeistern sich Männer über Jahre hinweg für Gemüse und Obst, gerne auch in flüssiger Form, fühlen sie sich im Alter länger geistig auf Zack. Vor allem Salat, Tomaten, Beeren und Orangensaft gehen mit einem guten Gedächtnis einher.

18.12.2018 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Prostatakarzinom: Aktive Überwachung mit mpMRT-Kontrollen

Mittels mpMRT können Veränderungen der Tumorgröße beim niedriggradigen Prostatakarzinom festgestellt werden. Allerdings unterlagen die Werte, die in einer britischen Studie gemessen wurden, großen Schwankungen.

18.12.2018 | Allgemeinmedizin | Nachrichten

Welche Ärzte haben die schwierigsten Patienten?

Allgemeinärzte, Internisten oder Spezialisten – welche Fachdisziplin hat die komplexeste Patientenklientel im Wartezimmer sitzen? Kanadische Forscher haben es anhand von speziellen Markern untersucht.

17.12.2018 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Möglicher Prognosemarker für Prostatakrebs entdeckt

Ein erbgutveränderndes Enzym ist offenbar für die früh auftretenden Mutationen bei Prostatakrebs verantwortlich. Die Forscher entdeckten zudem einen möglichen Biomarker, der früh auf einen aggressiven Verlauf der Erkrankung hinweisen könnte.


 

Neu im Fachgebiet Urologie

Meistgelesene Bücher in der Urologie

2016 | Buch

Anogenitale Hautkrankheiten

Erkennen, Befunden, Behandeln

Hautkrankheiten im Bereich Genitale werden werden oft erstmals von einem Facharzt beobachtet, der sich mit anderen genitalen Beschwerden beschäftigt – der Urologe bei Männern oder der Gynäkologe bei Frauen. Dieses Buch schult den Blick für anogenitale Dermatosen und gibt Tipps zur Therapie.

Herausgeber:
Walter Krause, Isaak Effendy

2015 | Buch

Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

Harninkontinenz ist eines der häufigsten Symptome in der Urologie und Gynäkologie. OP-Atlas, unverzichtbarer Ratgeber, kompaktes Nachschlagewerk in einem: Mithilfe dieses Buches werden Sie Spezialist in Sachen Inkontinenz- und Deszensuschirurgie.

Herausgeber:
Rainer Hofmann, Uwe Wagner

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise