Skip to main content
main-content

Urologie

Nachrichten

19.09.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Sexualmedizin

Für Männer sind einige Frauen besonders dufte

Für Männer-Nasen duften einige Frauen besser als andere. Nämlich diejenigen, die für die Fortpflanzung am "fittesten" sind, berichten Forscher aus der Schweiz. Sie haben 57 Männer den Duft von Frauen beurteilen lassen.

18.09.2018 | Urologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Nierenversagen, Sepsis, Tod

Nierenpatienten mit akuter HWI besonders gefährdet

Bei älteren Patienten mit vorbestehender Niereninsuffizienz kann eine akute Harnwegsinfektion trotz antibiotischer Therapie gefährlich werden: In einer britischen Studie waren die Raten der Klinikeinweisungen wegen akutem Nierenversagen oder Sepsis abhängig von der eGFR deutlich erhöht.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

17.09.2018 | Wissenschaft | Nachrichten

"Das Ungewöhnliche feiern"

Das sind die Gewinner der Ig-Nobelpreise

Nierensteine in der Achterbahn, Affen, die Menschen imitieren und der kalorische Wert von Menschenfleisch: Die Gewinner der Ig-Nobelpreise 2018 stehen fest.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Wolfgang Geissel

11.09.2018 | Urolithiasis | Nachrichten

Nierensteine als Symptom einer Systemerkrankung?

Erhöhtes Urolithiasisrisiko bei Patienten mit Dyslipidämie

Patienten mit einer Hypertriglizeridämie oder einem HDL-Cholesterin unter der Norm haben einer türkischen Studie zufolge auch ein erhöhtes Risiko für eine Urolithiasis.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

10.09.2018 | Impfen in der Pädiatrie | Nachrichten

Interview

"Wir wollen die HPV-Impfung in Schulen"

Die HPV-Impfung bietet den besten Schutz vor Krebserkrankungen in Eierstöcken, Penis und After, betont Professor Riemann von der Krebsstiftung. Im Interview erläutert er, wieso er sich für Impfungen in Schulen einsetzt.

Quelle:

Ärzte Zeitung

10.09.2018 | Nierenkarzinom | Nachrichten

Nierenkrebs im Frühstadium

Kleine Nierentumoren: Organschonende Intervention zu bevorzugen

Bei kleinen Nierenkarzinomen ist das krebsspezifische Überleben nach Eingriffen und nach aktiver Überwachung gleichermaßen gut. Die Gesamtüberlebensrate ist dagegen nach den Interventionen signifikant höher. Ausgewählte Patienten profitieren von der aktiven Überwachung.

Autor:
Peter Leiner

04.09.2018 | Multiresistente Erreger | Nachrichten

Weltweit

Jährlich 700.000 Tote durch Antibiotika-Resistenzen

Rund 700.000 Menschen sterben nach Schätzungen jedes Jahr weltweit an Infektionen, gegen die keine Antibiotika mehr helfen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
dpa

04.09.2018 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

Allein 2018, allein in Deutschland:

165.000 Krebserkrankungen wären vermeidbar

Was wäre, wenn niemand rauchen, trinken oder ungesund essen würde – wenn die Luft sauber wäre und jeder genug Sport triebe? Forscher haben hochgerechnet, wie viele Krebsfälle sich dadurch wahrscheinlich verhindern ließen – und das sind einige.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autoren:
dpa, Antonia Lange

23.08.2018 | Neurogene Blase | Nachrichten

Neurogene Blasenstörung

Eiswassertest überführt überaktiven Detrusor

Der Eiswassertest hat sich in einer kleinen Studie als einfaches, aber treffsicheres Instrument erwiesen, eine Überaktivität des Blasendetrusors von Patienten mit multipler Sklerose zu diagnostizieren.

Autor:
Robert Bublak

23.08.2018 | Erektile Dysfunktion | Nachrichten

Junge Männer mit ED

Doppelstrategie kann Erektionsprobleme beheben

Auch junge, gesunde Männer – und zwar gar nicht so wenige – haben Probleme mit der Erektion. US-Urologen haben einen Algorithmus entwickelt, der den Betroffenen helfen soll.

Autor:
Robert Bublak

16.08.2018 | Benigne Prostatahyperplasie | Nachrichten

Gutartig vergrößerte Vorsteherdrüse

Statt Arzneien eine Embolisation der Prostataarterien gegen BPH

Männer mit benigner Prostatahyperplasie profitieren von einer Prostataarterienembolisation, wie die Ergebnisse einer australischen Studie bestätigen. Nach drei Monaten hatten sie signifikant verbesserte IPSS-Werte. Drei von vier Männern waren nicht mehr auf eine medikamentöse Therapie angewiesen.

Autor:
Peter Leiner

15.08.2018 | Harnblasenkarzinom | Nachrichten

Blasenkarzinom

Urinzytologie ist zu ungenau für die Krebsdiagnostik

Was die zytologische Analyse des Urins zur Diagnostik von Krebs der Blase und der oberen Harnwege beitragen kann, haben britische Forscher untersucht. Das Ergebnis lässt sich mit einem Wort zusammenfassen: wenig.

Autor:
Robert Bublak

14.08.2018 | Harnwegsinfektionen in der Urologie | Nachrichten | Onlineartikel

Bakteriurie bei Frauen

Leukozyturie als Marker für rezidivierenden Harnwegsinfekt

Die Leukozytenzahl im Urin kann einer italienischen Studie zufolge bei Frauen mit rezidivierenden Harnwegsinfekten als wertvoller Biomarker dienen, um den Übergang von einer harmlosen Bakteriurie in eine symptomatische Infektion anzuzeigen.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

13.08.2018 | Onkologische Rehabilitation | Nachrichten

Patienten in Deutschland

Nach Prostatakrebs schnell wieder im Berufsleben

Die Mehrzahl der Prostatakrebspatienten in Deutschland kehrt nach der Reha relativ bald an den Arbeitsplatz zurück. Bei den Patienten, bei denen das nicht der Fall ist, scheinen auch subjektive Motive eine Rolle zu spielen.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

13.08.2018 | Endokrinologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Männerkrankheiten | Ausgabe 7-8/2018

Hormonersatz: Was Testosteron leistet

Das Lebensalter allein ist kein Grund, einem Mann eine Testosteronersatztherapie zu verordnen. Eine Kontraindikation ist es aber auch nicht. Entscheidend ist allein, ob ein Hypogonadismus vorliegt.

Autor:
Dr. Robert Bublak

10.08.2018 | Burn-out | Nachrichten

Empathie oder Burnout?

Patientenkontakte hängen vom Seelenleben der Ärzte ab

Ob ein Arzt empathisch ist oder zum Burnout tendiert, hat Einfluss darauf, wie oft seine Patienten ihn aufsuchen.

Autor:
Robert Bublak

07.08.2018 | Fortbildungswoche 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Häufig asymptomatischer Verlauf

STIs bei Frauen schwieriger zu diagnostizieren

STIs (sexually transmitted diseases) verlaufen bei Frauen oft asymptomatisch und bleiben deshalb unerkannt und unbehandelt. Es drohen Komplikationen, während einer Schwangerschaft auch für das Kind, wie Dr. Claudia Heller-Vitouch, Wien, berichtete.

Autor:
Dr. Beate Fessler

07.08.2018 | Inkontinenz | Nachrichten

Zwillingsgeburt

Geplante Sectio senkt das Risiko für Stressinkontinenz

Im Vergleich zu Zwillingsmüttern, die ihre Kinder vaginal zur Welt gebracht haben, berichten per Sectio entbundene Frauen seltener von Stressinkontinenz. Fragt sich, ob dieses Ergebnis auch auf Einlingsgeburten übertragbar ist.

Autor:
Robert Bublak

06.08.2018 | Panorama | Nachrichten

Sombreros, Hydranten, Feuchttücher

So wappnen sich Menschen gegen die Hitze

Brutzelheiße Tage, tropische Nächte: Was die Menschen in Deutschland in diesem Sommer aushalten müssen, gibt es andernorts regelmäßig. Wie wappnen sich die Menschen dort gegen die Hitze?

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
dpa

02.08.2018 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Unerwünschter Effekt der BPH-Therapie

Erhöhen 5-Alpha-Reduktasehemmer das Risiko für High-Grade-Tumoren?

Männer, die wegen einer benignen Prostatahypertrophie länger als zwei Jahre einen 5-Alpha-Reduktaseinhibitor einnehmen, sollten einer französischen Studie zufolge über ein erhöhtes Risiko für ein High-Grade-Prostatakarzinom aufgeklärt werden.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

Neu im Fachgebiet Urologie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher in der Urologie

2016 | Buch

Anogenitale Hautkrankheiten

Erkennen, Befunden, Behandeln

Hautkrankheiten im Bereich Genitale werden werden oft erstmals von einem Facharzt beobachtet, der sich mit anderen genitalen Beschwerden beschäftigt – der Urologe bei Männern oder der Gynäkologe bei Frauen. Dieses Buch schult den Blick für anogenitale Dermatosen und gibt Tipps zur Therapie.

Herausgeber:
Walter Krause, Isaak Effendy

2015 | Buch

Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

Harninkontinenz ist eines der häufigsten Symptome in der Urologie und Gynäkologie. OP-Atlas, unverzichtbarer Ratgeber, kompaktes Nachschlagewerk in einem: Mithilfe dieses Buches werden Sie Spezialist in Sachen Inkontinenz- und Deszensuschirurgie.

Herausgeber:
Rainer Hofmann, Uwe Wagner

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise