Skip to main content
main-content

Urologie – Update

Update Urologie vom 16.08.2018

16.07.2018 | Nephrologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 13/2018

Eiweiß im Harn – Was liegt vor?

Ein Mann Mitte fünfzig hat seit einigen Wochen eine Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen in den Beinen und schäumenden Urin bemerkt. Im Urinsteifentest zeigt sich eine deutliche Proteinurie. Der Patient nimmt seit einem Bandscheibenvorfall vor sechs Wochen NSAR ein.

Autoren:
Victoria Kretschmer, Dr. med. Ulf Schönermarck

30.04.2018 | Prostatakarzinom | Fortbildung | Ausgabe 5/2018

mCRPC: Die Zukunft liegt in einer maßgeschneiderten Therapie

Mit den neuen Therapien für das metastasierte kastrationsresistente Prostatakarzinom, Abirateron und Enzalutamid, gibt es nun Alternativen zur Chemotherapie, welche die OS-Zeit und Lebensqualität deutlich verbessern. Mit den neuen Optionen ergeben sich aber auch neue Fragen.

Autor:
Prof. Dr. med. Mark Schrader

16.08.2018 | Benigne Prostatahyperplasie | Nachrichten

Gutartig vergrößerte Vorsteherdrüse

Statt Arzneien eine Embolisation der Prostataarterien gegen BPH

Männer mit benigner Prostatahyperplasie profitieren von einer Prostataarterienembolisation, wie die Ergebnisse einer australischen Studie bestätigen. Nach drei Monaten hatten sie signifikant verbesserte IPSS-Werte. Drei von vier Männern waren nicht mehr auf eine medikamentöse Therapie angewiesen.

Autor:
Peter Leiner

08.03.2018 | Urolithiasis | CME | Ausgabe 4/2018

CME: Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie – So erzielen Sie das beste Ergebnis

Die interventionelle Steintherapie beinhaltet im Wesentlichen 3 Therapiemodalitäten. In diesem CME-Artikel werden die Indikationen, die Operationstechnik und die Komplikationen sowie das Komplikationsmanagement des Eingriffs beschrieben.

Autoren:
Dr. J. Klein, C. Netsch, K. D. Sievert, A. Miernik, J. Westphal, H. Leyh, T. R. W. Herrmann, P. Olbert, A. Häcker, A. Bachmann, R. Homberg, M. Schoenthaler, J. Rassweiler, A. J. Gross

15.08.2018 | Harnblasenkarzinom | Nachrichten

Blasenkarzinom

Urinzytologie ist zu ungenau für die Krebsdiagnostik

Was die zytologische Analyse des Urins zur Diagnostik von Krebs der Blase und der oberen Harnwege beitragen kann, haben britische Forscher untersucht. Das Ergebnis lässt sich mit einem Wort zusammenfassen: wenig.

Autor:
Robert Bublak

14.08.2018 | Harnwegsinfektionen in der Urologie | Nachrichten | Onlineartikel

Bakteriurie bei Frauen

Leukozyturie als Marker für rezidivierenden Harnwegsinfekt

Die Leukozytenzahl im Urin kann einer italienischen Studie zufolge bei Frauen mit rezidivierenden Harnwegsinfekten als wertvoller Biomarker dienen, um den Übergang von einer harmlosen Bakteriurie in eine symptomatische Infektion anzuzeigen.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

16.04.2018 | Harnblasenkarzinom | Leitthema | Ausgabe 6/2018

Tumornachsorge des Harnblasenkarzinoms: Welche Untersuchung wann?

Die richtigen Untersuchungen zum richtigen Zeitpunkt

Bei der Tumornachsorge des Harnblasenkarzinoms gilt es einerseits, Rezidiv oder Progress rechtzeitig zu diagnostizieren. Andererseits sollen belastende Untersuchungen vermieden werden. Diese Übersicht fasst die verfügbare Evidenz zusammen – je nach Erkrankungsstadium, Rezidiv- und Progressionsrisiko sowie gewählter Therapieform.

Autoren:
PD Dr. P. Olbert, P. J. Goebell, A. Hegele

23.06.2018 | Schmerztherapie | Literatur kompakt | Ausgabe 3/2018

Ibuprofen stört den Testosteronstoffwechsel bei Männern: Zeugungskraft bedroht?

Das NSAR Ibuprofen beeinträchtigt offenbar die Funktion der Leydig- und Sertolizellen bei Männern. Beispielsweise blockiert der Wirkstoff die Produktion von Steroidhormonen im Hoden.

Autor:
Thomas Müller

13.08.2018 | Onkologische Rehabilitation | Nachrichten

Patienten in Deutschland

Nach Prostatakrebs schnell wieder im Berufsleben

Die Mehrzahl der Prostatakrebspatienten in Deutschland kehrt nach der Reha relativ bald an den Arbeitsplatz zurück. Bei den Patienten, bei denen das nicht der Fall ist, scheinen auch subjektive Motive eine Rolle zu spielen.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

12.04.2018 | Palliativmedizin | Leitthema | Ausgabe 5/2018

Cannabinoid-Therapie in der Praxis: Nutzen überschätzt?

Das medizinische Potenzial von Cannabinoiden rückt immer mehr in den Fokus. In der Palliativmedizin leiden Patienten häufig unter Schmerzen, Übelkeit, Appetitmangel, Gewichtsabnahme und Angst. Cannabinoide stellen eine relativ neue Option zur Behandlung dieser Beschwerden dar. Wie steht es um die Evidenz?

Autoren:
T. Rasche, D. Emmert, C. Stieber, M. Mücke, R. Conrad

09.08.2018 | Prostatakarzinom | Sonderbericht | Onlineartikel

Enzalutamid in Erstlinie bei metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom

Zielgerichtete, gut verträgliche Therapie durch Androgenrezeptor-Signalwegblockade

Zur Erstlinientherapie des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms (mCRPC) stehen aktuell drei Substanzklassen zur Verfügung. Für asymptomatische bis mild symptomatische Patienten ist die Behandlung mit dem Androgenrezeptor (AR)-Signalweginhibitor Enzalutamid eine favorisierte Therapieoption, die auch bei viszeraler Metastasierung in Betracht kommt...

Astellas Pharma GmbH

15.08.2018 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 16.08.2018

01.08.2018 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 2.08.2018

18.07.2018 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 19.07.2018

04.07.2018 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 05.07.2018

Neu im Fachgebiet Urologie

Meistgelesene Bücher in der Urologie

2016 | Buch

Anogenitale Hautkrankheiten

Erkennen, Befunden, Behandeln

Hautkrankheiten im Bereich Genitale werden werden oft erstmals von einem Facharzt beobachtet, der sich mit anderen genitalen Beschwerden beschäftigt – der Urologe bei Männern oder der Gynäkologe bei Frauen. Dieses Buch schult den Blick für anogenitale Dermatosen und gibt Tipps zur Therapie.

Herausgeber:
Walter Krause, Isaak Effendy

2015 | Buch

Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

Harninkontinenz ist eines der häufigsten Symptome in der Urologie und Gynäkologie. OP-Atlas, unverzichtbarer Ratgeber, kompaktes Nachschlagewerk in einem: Mithilfe dieses Buches werden Sie Spezialist in Sachen Inkontinenz- und Deszensuschirurgie.

Herausgeber:
Rainer Hofmann, Uwe Wagner

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise