Skip to main content
main-content

Urologie – Update

Update Urologie vom 9.11.2017

08.11.2017 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Prostatakrebs

DRU bei niedrigen PSA-Werten überflüssig?

Eine auffällige digital-rektale Untersuchung (DRU) ist bei Männern nur dann von Bedeutung, wenn der PSA-Wert über 3 ng/ml liegt. Darauf deuten Resultate einer großen US-Studie.

Autor:
Thomas Müller

01.09.2017 | Frühgeburten | Fortbildung | Sonderheft 1/2017

Asymptomatische Bakteriurie: Senken Antibiotika die Frühgeburtenrate?

Eine asymptomatische Bakteriurie kann das Risiko für eine Frühgeburt erhöhen. Ob eine antibiotische Behandlung wirksam ist, um dieses Risiko zu verringern, wird im Folgenden dargelegt.

Autoren:
Maren Amft, Prof. Dr. med. Richard Berger

24.03.2017 | Kolorektalchirurgie | Bild und Fall | Ausgabe 9/2017

Seltene Komplikation einer chronischen perianalen Fistel

Ein 44-jähriger Patient mit einer langjährigen Anamnese periproktitischer Abszesse wurde aufgrund eines periskrotalen Abszesses sowie einer Epididymorchitits vorstellig. Der Patient befand sich in einem guten Allgemein- und Ernährungszustand. Wie lautet Ihre Diagnose?

Autoren:
C. Wandhöfer, Dr. med. M. Gelos, PD Dr. med. R. Schnabel, Prof. Dr. med. M. Niedergethmann

07.11.2017 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Überleben nach Krebs

Prostatakrebs: Wie steht es um die Lebensqualität?

Über die Lebensqualität von Männern mit Prostatakrebs ist noch zu wenig bekannt, moniert das Robert Koch-Institut. Dabei leben in Deutschland mindestens eine halbe Million Männer mit dieser Diagnose. Neue Forschungsschwerpunkte könnten weiterhelfen.

Autor:
Dr. Marlinde Lehmann

06.11.2017 | Steinkolik | Nachrichten

Kein sicheres Abgangszeichen

Auch nach Ende der Kolik kann ein Stein im Ureter stecken

Sind Patienten nach einer Nierenkolik wieder schmerzfrei, ist das nicht gleichbedeutend mit dem Abgang des Konkrements. Bei jedem vierten sind danach noch Steine im Ureter zu finden.

Autor:
Robert Bublak

01.10.2017 | Infektiöse Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes | der besondere fall | Ausgabe 1/2017

Seltene Differenzialdiagnose eines Darmtumors – Ihre Vermutung?

Vier Monate nach unauffälliger Nachsorgekoloskopie klagt eine 78-jährige Patientin über zunehmende Bauchschmerzen. Eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraums zeigt eine Tumorformation im Bereich des Cöcalpols. Erst bei einer erneuten Koloskopie ergibt sich die richtige Diagnose.

Autoren:
Heike Schwartz, Prof. Dr. med. Ralf Kiesslich

01.09.2017 | Antikörper | fortbildung | Sonderheft 1/2017

Immuntherapie von Nieren-, Prostatakarzinom & Co.

Immuntherapeutische Konzepte haben in der urologischen Onkologie Tradition. Im Vergleich zur Chemotherapie besteht ihr Vorteil v. a. in einem günstigeren Nebenwirkungsprofil und einem längeren Ansprechen. Der Umgang mit Toxizitäten und Phänomenen wie der Pseudoprogression bleiben aber Herausforderungen.

Autoren:
Dr. med. Christoph-Alexander J. von Klot, Markus A. Kuczyk

16.10.2017 | Prostatakarzinom | CME-Kurs | Kurs

Fokale Therapie des Prostatakarzinoms

Zeitschrift:
Der Urologe | Ausgabe 10/2017
Autoren:
FEBU Prof. Dr. R. Ganzer, T. Franiel, J. Köllermann, T. Kuru, D. Baumunk, A. Blana, B. Hadaschik, J. von Hardenberg, T. Henkel, K.-U. Köhrmann, U.-B. Liehr, S. Machtens, A. Roosen, G. Salomon, H.-P. Schlemmer, L. Sentker, J. Wendler, U. Witzsch, M. Schostak
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
17.10.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Nach Absolvieren dieser CME-Fortbildungseinheit haben Sie praktische Kenntnisse über die Rationale der fokalen Therapie, Kriterien für die pathologische Begutachtung und Grundlagen zur multiparametrischen MRT. Außerdem kennen Sie die Einschlusskriterien für die fokale Therapie und erhalten eine Überblick über die entsprechenden Studienergebnisse.

04.10.2017 | Diagnostik in der Nephrologie | CME-Kurs | Kurs

Diagnostik mit Maß – Mikrohämaturie

Zeitschrift:
Uro-News | Ausgabe 10/2017
Autor:
Prof. Dr. med. Andreas J. Gross
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
22.09.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Eine Mikrohämaturie mit meist harmloser Ursache findet sich bei vielen gesunden Menschen. Nur bei wenigen Patienten verursacht eine schwerwiegende Erkrankung wie ein Malignom die Erkrankung. Wie weit die Diagnostik vorangetrieben werden muss und welche diagnostischen Möglichkeiten existieren, erfahren Sie in der CME-Fortbildung.

08.11.2017 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 9.11.2017

25.10.2017 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 26.10.2017

11.10.2017 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 12.10.2017

27.09.2017 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 28.09.2017

Zurzeit meistgelesene Artikel

28.09.2017 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Kompartmentsyndrom übersehen – 50.000 Euro Schmerzensgeld

01.09.2017 | Harnwegsinfektionen | Fortbildung | Sonderheft 1/2017

Das empfehlen die Leitlinien bei unkomplizierten Harnwegsinfekten

05.09.2017 | Praxisrelevante Urteile | Medizinrecht | Ausgabe 3/2017

Antikorruptionsgesetz: Welche Handlungen sind strafbar?

Ein Überblick und Handlungsempfehlungen für Kooperationen und Unternehmensbeteiligungen von Ärzten

03.08.2017 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Backenzähne entfernt, Kiefer ausgefräst – ganzheitliche Medizin oder Behandlungsfehler?

Neu im Fachgebiet Urologie

Meistgelesene Bücher in der Urologie

  • 2014 | Buch

    Facharztwissen Urologie

    Differenzierte Diagnostik und Therapie

    Die Erste Hilfe für die Facharztprüfung: detaillierte und differenzierte Information zu Diagnostik und Therapie aller urologischen Erkrankungen. Löscht den Wissensdurst schnell und gründlich: der stichwortartige Text spart wertvolle Zeit beim Nachlesen und Lernen.

    Herausgeber:
    Hans-Ulrich Schmelz, Christoph Sparwasser, Wolfgang Weidner
  • 2012 | Buch

    Ultraschall in der Urologie

    Der vorliegende Atlas, der Lehrbuch und Nachschlagewerk zugleich ist, liefert dem klinisch tätigenUrologen einen reichen Fundus von über 400 Referenzaufnahmen häufiger Befunde und interessanter Raritäten. Neben technischen Grundlagen der Sonographie sowie praktischen Tipps und Tricks zur Vermeidung von Fehlbefunden finden Sie umfangreiche Informationen zur sonographischen Diagnostik benigner und maligner urologischer Erkrankungen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Rainer Hofmann, Prof. Dr. med. Axel Hegele, Dr. med. Astrid Honacker
  • 2015 | Buch

    Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

    Harninkontinenz und Deszensus jetzt noch besser therapieren!
    Harninkontinenz ist eines der häufigsten Symptome in der Urologie und Gynäkologie. Die betroffenen Patienten sind körperlich und psychisch stark belastet.  Vor allem bei Frauen stellt die Stressharninkontinenz ein weit verbreitetes Phänomen dar. 

    Herausgeber:
    Rainer Hofmann, Uwe Wagner
  • 2012 | Buch

    Urodynamik

    Urodynamik: ein für viele Anwender komplexes Verfahren – leicht gemacht Genau das gelingt diesem Buch. Vertrauen Sie den Experten aus dem Arbeitskreis „Urologische Funktionsdiagnostik und Urologie der Frau“ der DGU, die als Herausgeber und Autoren eine detaillierte Darstellung der Grundlagen und ihrer Anwendungsmöglichkeiten geschaffen haben. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu Indikation, Durchführung der Untersuchung und Interpretation der Befunde. Das deutschsprachige Standardwerk zur Urodynamik – jetzt in 3. Auflage! 

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Daniela Schultz-Lampel, Prof. Dr. med. Mark Goepel, Prof. Dr. med. Axel Haferkamp

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise