Skip to main content
main-content

Urologie – Update

Update Urologie vom 8.11.2018

07.11.2018 | Sexualität | Nachrichten

Studie mit über 12.000 Teilnehmern

Welchen Sex haben Männer mit 45?

In der German Male Sex-Study haben mehr als 12.000 Männer im Alter von 45 Jahren Auskunft über ihr Sexualleben gegeben. Ergebnisse und Hintergrund der Befragung erklärt Studienleiterin Prof. Kathleen Herkommer vom Universitätsklinikum rechts der Isar.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

21.05.2018 | Harnwegsinfektionen | Fortbildung | Ausgabe 3/2018

Therapie der unkomplizierten Zystitis der Frau ohne Antibiotika

Nicht immer ist die Gabe von Antibiotika bei einer unkomplizierten Zystitis sinnvoll. Gerade im Hinblick auf Resistenzentwicklungen sollten Ärzte sorgsam mit der Verordnung umgehen. Oft reicht die symptomatische Behandlung der Beschwerden. Auch die Natur bietet Therapieoptionen.

Autor:
Dr. med. Michael Zellner

31.10.2018 | Belastungsinkontinenz | Nachrichten

Blasenschwäche bei Frauen

Wie lange hält die Inkontinenzschlinge?

In einer Studie mit über 95.000 Frauen mit Belastungsinkontinenz-Op. wurde das Langzeitschicksal der implantierten Bänder nachverfolgt.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

27.07.2018 | Magnetresonanztomographie | Leitthema | Ausgabe 9/2018

Bildgebung in der individualisierten Uroonkologie

Die Einführung moderner bildgebender Verfahren hat die klassische Uroonkologie in den vergangenen Jahren revolutioniert. Ob multiparametrische Magnetresonanztomographie, PSMA-PET-Diagnostik, 3D-Printing: Eine Übersicht über die wichtigsten Technologien.

Autoren:
Dr. J. Bründl, J. Breyer, M. Burger

07.11.2018 | Prostatektomie | Nachrichten

Prostatektomie

Knapper negativer Schnittrand prognostisch ungünstig

Patienten nach radikaler Prostatektomie haben ein erhöhtes Risiko für ein biochemisches Rezidiv, wenn der tumorfreie Schnittrand nicht mehr als 1 mm breit ist.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

08.09.2018 | Nierenkarzinom | Uroonkologie | Ausgabe 9/2018

CME: Medikamentöse Therapie des Nierenzellkarzinoms

Das Spektrum der medikamentösen Therapieoptionen beim Nierenzellkarzinom hat sich enorm erweitert. Doch wann sollte welche Therapie eingesetzt werden? Vergessen werden sollte dabei nicht: das metastasierte Nierenzellkarzinom ist selten und zunächst palliativ zu behandeln.

Autor:
Prof. Dr. med. Jan Roigas

08.11.2018 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Radikale Prostatektomie

Längerer Harnröhrenstumpf – geringeres Inkontinenzrisiko

Wird bei einer radikalen Prostatektomie oberhalb der Prostata ein langer Harnröhrenstumpf belassen, vermindert dies das Ausmaß der Harninkontinenz nach der Operation.

Autor:
Peter Leiner

22.10.2018 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Arbeitsunfähigkeit

Krankschreibung: In der Praxis gibt es auch knifflige Fälle

Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anke Thomas

07.05.2018 | Diagnostik in der Nephrologie | Bild und Fall | Ausgabe 5/2018

Somnolent, Durstgefühl und Hyperventilation - was ist mit der Patientin los?

Eine 62-Jährige stellt sich mit seit einigen Stunden bestehender Schläfrigkeit in der Notaufnahme vor. Seit dem Vortag bestehe ein erhöhtes Schlafbedürfnis. Die Patientin verneint Infektsymptome, Kopfschmerzen, Durchfälle, Teerstuhl und Erbrechen; habe aber sehr viel Durst. Ihre Diagnose?

Autoren:
Dr. J. Reindl, M. Busch, G. Wolf

31.08.2018 | Datenschutz | Praxis konkret | Ausgabe 9/2018

Speicherung und Aufbewahrung von Patientendaten vs. DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat nicht nur der Ärzteschaft umfassende neue Verpflichtungen auferlegt, sondern auch den Patienten neue Auskunfts- und Löschungsansprüche eingeräumt. Diese Ansprüche stehen nun neben den bisherigen gesetzlichen Regelungen im Raum, sodass zu beleuchten ist, welche Rangordnung unter den Normen besteht.

Autor:
Felix Schiffner

07.11.2018 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 8.11.2018

24.10.2018 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 25.10.2018

10.10.2018 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 11.10.2018

26.09.2018 | Urologie | Update | Sammlung

Update Urologie vom 27.09.2018

Neu im Fachgebiet Urologie

Meistgelesene Bücher in der Urologie

2016 | Buch

Anogenitale Hautkrankheiten

Erkennen, Befunden, Behandeln

Hautkrankheiten im Bereich Genitale werden werden oft erstmals von einem Facharzt beobachtet, der sich mit anderen genitalen Beschwerden beschäftigt – der Urologe bei Männern oder der Gynäkologe bei Frauen. Dieses Buch schult den Blick für anogenitale Dermatosen und gibt Tipps zur Therapie.

Herausgeber:
Walter Krause, Isaak Effendy

2015 | Buch

Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

Harninkontinenz ist eines der häufigsten Symptome in der Urologie und Gynäkologie. OP-Atlas, unverzichtbarer Ratgeber, kompaktes Nachschlagewerk in einem: Mithilfe dieses Buches werden Sie Spezialist in Sachen Inkontinenz- und Deszensuschirurgie.

Herausgeber:
Rainer Hofmann, Uwe Wagner

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise