Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

27.06.2017 | Urologische Erkrankungen | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 12/2017

Konservativ oder interventionell gegen Nephrolithiasis
MMW - Fortschritte der Medizin 12/2017

So verhelfen Sie Nierensteinen zum Abgang

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 12/2017
Autor:
Dr. med. Angelika Bischoff
Das Rezidivrisiko einer Nephrolithiasis beträgt 50% in 15 Jahren. Jeder 16. Mensch in der westlichen Welt erleidet irgendwann eine Nierenkolik. Helfen konnten Urologen früher nur mit dem Messer, was ihnen die Berufsbezeichnung „Steinschneider“ eingebracht hat. Heute gibt es weniger invasive interventionelle Verfahren, um steingeplagten Patienten zu helfen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2017

MMW - Fortschritte der Medizin 12/2017Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT

Kontaktverbrennung durch Pflanzen

FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT

Gift aus dem Garten

AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

So läuft die Abrechnung bei ausländischen Versicherten

FORTBILDUNG SCHWERPUNKT

Auf den grünen Daumen achten!

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

So kommt man schnell ans Kinder-Pipi

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise