Skip to main content
main-content

19.11.2018 | Ausgabe 10/2018

The journal of nutrition, health & aging 10/2018

Use of ACE-inhibitors and Quality of Life in an Older Population

Zeitschrift:
The journal of nutrition, health & aging > Ausgabe 10/2018
Autoren:
A. Laudisio, Silvia Giovannini, P. Finamore, A. Gemma, R. Bernabei, R. A. Incalzi, G. Zuccalà

Abstract

Background

Improved ability to treat chronic diseases have increased the interest in measuring health-related quality of life (HRQoL) in older adults. Hypertension and heart failure have been associated with decreased HRQoL.

Hypothesis

The aim of this study was to assess the association between health-related quality of life and use of angiotensin converting enzyme inhibitors in unselected community-dwelling elderly.

Methods

We analyzed data of all 387 subjects aged 75+ living in a rural Italian town, without exclusion criteria. HRQoL was assessed using the Health Utility Index Mark 3, which allows formal cost-effectiveness calculations. The association of the HRQoL score with use of ACE-I was analyzed by multivariable linear and logistic regression.

Results

The median HUI3 score was 0.31, and 186 participants (48%) reported a score above the median value. Use of ACE-I was reported by 34 (9%) participants, and confirmed by general practitioners. Use of these agents was associated with significantly better HRQoL (B=.16, 95% CI=.02 -.30; P=.025). Also, use of ACE-I was associated with increased probability of better HRQoL in logistic regression (OR=2.83; 95% CI=1.03 - 7.78; P=.044) after adjusting. No associations were found between the HRQoL score and use of calcium antagonists or beta-blockers.

Conclusions

Use of ACE-I, but not of other antihypertensives, is associated with better HRQoL among community-dwelling older adults. ACE-inhibitors might therefore present with the best cost-effectiveness ratio for the treatment of older populations.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2018

The journal of nutrition, health & aging 10/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise