Skip to main content
main-content

12.09.2018 | Original Article Open Access

Use of propofol for prevention of post-delivery nausea during cesarean section: a double-blind, randomized, placebo-controlled trial

Zeitschrift:
Journal of Anesthesia
Autoren:
Kun Niu, Hui Liu, Ruo-Wen Chen, Qi-Wu Fang, Hui Wen, Su-Mei Guo, John P. Williams, Jian-Xiong An
Wichtige Hinweise
Kun Niu and Hui Liu contributed equally to this work.

Abstract

Purpose

Nausea and vomiting are common, undesirable symptoms during cesarean section. We conducted this study to assess the antiemetic properties of propofol for the prevention and immediate treatment of post-delivery nausea and vomiting during cesarean section under combined spinal–epidural anesthesia.

Methods

Eighty women undergoing elective cesarean delivery under combined spinal–epidural anesthesia were randomized to receive either propofol at a plasma concentration of 1000 ng/mL or normal saline immediately after clamping of the umbilical cord. The incidence of post-delivery nausea and vomiting, patients requiring rescue antiemetic, bispectral index, sedation score, and the incidence of hypotension were assessed intraoperatively. Satisfaction and neonatal behavioral neurological assessments were evaluated postoperatively.

Results

The incidence of nausea was significantly lower in the propofol group compared to the placebo group (25% versus 60%, P < 0.001). The incidence of retching and vomiting showed no significant difference between the two groups. Propofol 20 mg as a rescue antiemetic was significantly effective in both the groups. Satisfaction level of patients and obstetricians in the propofol group was higher than in the placebo group. There was no statistical difference in the incidence of hypotension between the two groups both pre- and post-delivery. There was no difference in postoperative neonatal behavioral neurological assessment between groups.

Conclusion

Propofol at a plasma concentration of 1000 ng/mL significantly reduced the incidence of post-delivery nausea compared to placebo, but had no effect on reducing retching or vomiting episodes during cesarean section.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

e.Med AINS

Kombi-Abonnement

Mit e.Med AINS erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes AINS, den Premium-Inhalten der AINS-Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten AINS-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Nicht verpassen: e.Med bis 22. Oktober 100 € günstiger.

Literatur
Über diesen Artikel

Neu im Fachgebiet AINS

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise