Skip to main content
main-content

23.12.2016 | Original Research | Ausgabe 6/2017

Journal of Clinical Monitoring and Computing 6/2017

Ventilation/perfusion ratio and right to left shunt in healthy newborn infants

Zeitschrift:
Journal of Clinical Monitoring and Computing > Ausgabe 6/2017
Autoren:
Theodore Dassios, Kamal Ali, Thomas Rossor, Anne Greenough

Abstract

Oxygenation impairment can be assessed non-invasively by determining the degree of right-to-left shunt and ventilation/perfusion (VA/Q) inequality. These indices have been used in sick newborn infants, but normative values have not been reported which are essential to determine the magnitude of the abnormality. We, therefore, aimed to measure the shunt and VA/Q in infants with no history of respiratory conditions and determine if there was any effect of supine or prone position and the reproducibility of the data. Data were analysed from infants who had undergone a hypoxic challenge and in a subset who had been assessed in the supine or prone position. Transcutaneous oxygen saturations (SpO2) were recorded at fractions of inspired oxygen (FIO2) of 0.21 and 0.15. Two independent raters used a computer software algorithm which analysed and fitted paired data for FIO2 and SpO2 and derived a curve which represented the best fit for each infant’s data and calculated the shunt and VA/Q. The raters ability to interpret the SpO2 value which corresponded to a given FIO2 was compared. The downwards displacement of the FIO2 versus SpO2 curve was used to estimate the degree of right-to-left shunt and the rightwards shift of the curve was used to calculate the VA/Q ratio. The mean (SD) gestational age of the 145 infants was 39 (1.6) weeks, their birth weight was 2990 (578) gms and median (range) postnatal age at measurement 3 (1–8) days. The mean (SD) VA/Q ratio was 0.95 (0.21). None of the infants had a right-to-left shunt. No significant differences were found in VA/Q in the supine compared to the prone position. The intraclass correlation coefficient of VA/Q between two independent raters was 0.968 (95% CI 0.947–0.980), p < 0.001. Right-to-left shunt and VA/Q ratio in healthy newborn infants were similar in the prone compared to the supine position.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2017

Journal of Clinical Monitoring and Computing 6/2017 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise