Skip to main content
main-content

22.06.2019 | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 12/2019

Hinweise aus zwei Studien
MMW - Fortschritte der Medizin 12/2019

Verkürzen Fertiggerichte das Leben?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 12/2019
Autor:
Springer Medizin
Wer viel Fertiggerichte isst, erkrankt häufiger an Krebs sowie Herz-Kreislauf-Leiden und muss mit einem verkürzten Leben rechnen. In der Pariser Studie NutriNet-Santé mit 105.000 Teilnehmern war die Rate für kardiovaskuläre Ereignisse im Lauf von 5,7 Jahren in der Gruppe, die am meisten hochverarbeitete Nahrungsmitteln verzehrte, im Vergleich zur Gruppe mit dem geringsten Konsum um 23% erhöht, diejenige für KHK und Schlaganfälle um 18 bzw. 23% . Eine ebenfalls prospektive Studie aus Spanien mit 20.000 Teilnehmern ergab für Liebhaber von Fertiggerichten im Lauf von 10,4 Jahren eine um 62% höhere Sterberate als für Personen, die „gesünder“ aßen. Führende Todesursache war eine Krebserkrankung. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 12/2019 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . SPRECHSTUNDE EISENSTOFFWECHSEL

Diagnostik und Therapie von Blutverlusten

AKTUELLE MEDIZIN . CONSILIUM GERIATRIE

Wie kommt man der Sarkopenie auf die Spur?

AKTUELLE MEDIZIN MAGAZIN

„Mädchen sind Heulsusen“

AKTUELLE MEDIZIN . MELDUNG

WHO-Empfehlungen zur Demenzprävention


 

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise