Skip to main content
main-content

Verletzungen des Auges

Erst Feuerwerk, dann Augenklinik

Feuerwerkskörperverletzung des Auges

Gar nicht mehr schön anzuschauen ist es, wenn Raketen oder Silvesterböller ins Auge gehen: Die Verletzungsmuster reichen von der spontan abheilenden Bindehauterosio bis hin zur Bulbusberstung mit schwersten Verletzungen im hinteren Augenabschnitt oder traumatischen Enukleationen. Ein Leitfaden für das Akutmanagement in der Silvesternacht.

CME: Notfälle in der Augenheilkunde

Hornhautfremdkörper

Mithilfe einfacher diagnostischer Methoden kann selbst der Nichtophthalmologe die Differenzialdiagnose so einengen, dass Unter- und Übertherapien vermieden werden. Im Beitrag werden zudem die wichtigsten Notfälle des Auges sowie deren Erstversorgung vorgestellt.

Wer anderen eine Grube gräbt

Durchschossene Hand statt tote Maus

Von Wühlmausfalle durchschossene Hand

Patienten mit Handverletzungen und Gesichtsverbrennungen wurden in Hannover gehäuft in der Notaufnahme vorstellig. Bei dem Versuch, Wühlmaussprengfallen und -schussfallen aufzustellen, zogen sich die Patienten schwere Verletzungsmuster zu. 

CME-Fortbildungsartikel

25.02.2020 | Augenverletzungen | CME | Ausgabe 2/2020

Erstversorgung von Patienten mit Augenverletzungen

Augenverletzungen sind ein häufiger Grund für medizinische Notfallkonsultationen. In den meisten Fällen handelt es sich um leichte und oberflächliche Verletzungen mit guter Prognose. Auch ein von außen nicht offensichtlich verletztes Auge kann …

11.04.2018 | Traumatologische Notfallmedizin | CME | Ausgabe 3/2018

CME: Notfälle in der Augenheilkunde

Mithilfe einfacher diagnostischer Methoden kann selbst der Nichtophthalmologe die Differenzialdiagnose so einengen, dass Unter- und Übertherapien vermieden werden. Im Beitrag werden zudem die wichtigsten Notfälle des Auges sowie deren Erstversorgung vorgestellt.

weitere anzeigen

Kasuistiken

14.07.2020 | Verletzungen des Auges | Bild und Fall

Augenreizung nach Fahrradtour durch Münster

Ein 28-jähriger Patient, der bei sommerlichem Wetter mit dem Fahrrad durch Münster gefahren war, bemerkte im Anschluss eine plötzliche Rötung, Schwellung sowie Schmerzen am rechten Auge. In der peripheren Hornhaut fielen mehrere winzige feine, zum Teil rötlich schimmernde subepitheliale und stromale längliche Fremdkörper auf. Was konnte das sein?

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

21.04.2020 | Verletzungen des Auges | Originalien | Ausgabe 3/2020

Alles nur Spielzeug? Eine Untersuchung verschiedener Geschossspielzeuge hinsichtlich ihres Gefahrenpotenzials

Geschossspielzeuge wie die der Marke Nerf werden von der Allgemeinheit zumeist als harmlos und ungefährlich angesehen. In den letzten Jahren wurden die bunten Waffen ständig weiterentwickelt und verschießen mittlerweile Projektile mit …

Autoren:
A. Freund, M. Nordhaus, S. Ritz-Timme, PD Dr. med. B. Hartung

27.11.2019 | Verletzungen des Auges | Leitthema | Ausgabe 12/2019 Open Access

Landesweite Studien aus den Niederlanden und Finnland zur Häufigkeit von Augenverletzungen durch Feuerwerkskörper unter dem Einfluss verschiedener Schutzmaßnahmen

Feuerwerksbedingte Augenverletzungen treten weltweit v. a. bei privaten Feuerwerken auf. Zwei Register aus Finnland über 20 Jahre und aus den Niederlanden über 10 Jahre haben die Auswirkungen von Öffentlichkeitsarbeit und gesetzlichen Regelungen …

Autoren:
Jan Tjeerd de Faber, Tero T. Kivelä, Ameli Gabel-Pfisterer

18.11.2019 | Augenverletzungen | Leitthema | Ausgabe 12/2019

Erst Feuerwerk, dann Augenklinik

Gar nicht mehr schön anzuschauen ist es, wenn Raketen oder Silvesterböller ins Auge gehen: Die Verletzungsmuster reichen von der spontan abheilenden Bindehauterosio bis hin zur Bulbusberstung mit schwersten Verletzungen im hinteren Augenabschnitt oder traumatischen Enukleationen. Ein Leitfaden für das Akutmanagement in der Silvesternacht.

Autoren:
Prof. Dr. med. A. Wolf, W. Schrader, H. Agostini, A. Gabel-Pfisterer

11.11.2019 | Verbrennung | Leitthema | Ausgabe 12/2019

Lidchirurgische Versorgung von Feuerwerksverletzungen

Feuerwerksverletzungen sind praktisch immer Folge einer Fehlfunktion oder fehlerhaften Bedienung von Feuerwerkskörpern. Häufig sind bei diesen Verletzungen sowohl der Augapfel als auch die Periorbita beteiligt. Nach der Versorgung von vital …

Autoren:
Prof. Dr. H. Mittelviefhaus, PD Dr. S. Lang, Prof. Dr. C. Auw-Hädrich

28.10.2019 | Verletzungen des Auges | Originalien | Ausgabe 12/2019 Open Access

Dreijahresergebnisse der deutschlandweiten Umfrage zu Augenverletzungen durch Feuerwerkskörper

Weltweit entstehen an Silvester und anderen Feiertagen vor allem durch privat gezündete Feuerwerkskörper schwere Verletzungen vor allem an den Händen, dem Gesicht und den Augen. Häufig betroffen sind Kinder und junge Männer. In vielen Fällen …

Autoren:
Dr. A. Gabel-Pfisterer, D. Böhringer, H. Agostini, Feuerwerks-Verletzungen-Studiengruppe

23.07.2019 | Verletzungen des Auges | Originalien | Ausgabe 12/2019

Feuerwerksverletzungen am Auge in den letzten 11 Jahren

Eine Auswertung der Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde Halle

Jedes Jahr zu Silvester werden durch unsachgemäßen Gebrauch von Feuerwerkskörpern schwere Verletzungen verursacht. Etwa ein Fünftel der Verletzungen erfolgt hierbei an den Augen [ 1 – 3 , 14 ]. Verschiedene europäische Studien berichten von bis zu …

Autoren:
Dr. med. A. Huth, L. Löffler, Prof. Dr. med. A. Viestenz
weitere anzeigen

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde

28.08.2020 | Leitthema | Ausgabe 10/2020

Künstliche Intelligenz in der Augenheilkunde

Leitfaden für Ärzte zur kritischen Bewertung von Studien
Bildnachweise