Skip to main content
main-content

19.08.2019 | Verletzungen von Unterschenkel und Sprungelenk | Nachrichten

Am Sprunggelenk

Syndesmose nach Verletzungen millimetergenau einrichten

Autor:
Robert Bublak
Für ein optimales Ergebnis nach Verletzungen der Syndesmose am Sprunggelenk ist es wichtig, Tibia und Fibula adäquat einzurichten und zueinander in Stellung zu bringen. Dabei geht es buchstäblich um Millimeter.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise