Skip to main content
Erschienen in:

01.10.2003 | Originalien

Verträglichkeit und Wirksamkeit von Oxymetazolin* und Xylometazolin bei der Behandlung der akuten Rhinitis

verfasst von: Dr. med. M. Dorn, W. Hofmann, E. Knick

Erschienen in: HNO | Ausgabe 10/2003

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

α-sympatomimetisch wirkende Imidazolinderivate in wässriger Lösung werden häufig zur Therapie akuter Rhinosinusitiden eingesetzt. Die oft zugesetzten Konservierungsstoffe stehen im Verdacht eines negativen Effektes auf die Verträglichkeit.

Patienten und Methode

An 307 Patienten mit akuter Rhinitis wurde die Verträglichkeit von Oxymetazolin ohne und mit Konservierungsstoff sowie Xylometazolin mit Konservierungsstoff verglichen.

Ergebnisse

In dieser randomisierten, multizentrischen, doppelblinden, verumkontrollierten Verträglichkeitsstudie konnte die gute Verträglichkeit von Oxymetazolin und Xylometazolin bestätigt werden. Bei den Zielparametern „Gefühl trockener Nasenschleimhaut“ und „Gefühl von Brennen“ zeigte Oxymetazolin ohne Konservierungsstoff eine deutliche Überlegenheit gegenüber den Präparaten, die den Konservierungsstoff Benzalkoniumchlorid enthalten.

Fazit

Da der zilienschädigende Effekt von Benzalkoniumchlorid seit Jahren in tierexperimentellen und humanen Untersuchungen nachgewiesen werden konnte, sollten heute bei der Behandlung einer akuten Rhinitis Zubereitungen ohne Konservierungstoffe bevorzugt werden.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Aikman P (1975) Evaluation of a new oxymetazoline preparation in the treatment of nasal congestion. Practitioner 214: 685–688PubMed Aikman P (1975) Evaluation of a new oxymetazoline preparation in the treatment of nasal congestion. Practitioner 214: 685–688PubMed
2.
Zurück zum Zitat Bachert C (1998) Die Wirkung von Benzalkoniumchlorid auf das Flimmerepithel der Schleimhaut. HNO 46: 90–92CrossRefPubMed Bachert C (1998) Die Wirkung von Benzalkoniumchlorid auf das Flimmerepithel der Schleimhaut. HNO 46: 90–92CrossRefPubMed
3.
Zurück zum Zitat Batts AH, Marriott C, Martin GP, Band SW (1989) The effect of some preservatives used in nasal preparations on mucocilliary clearance. J Pharm Pharmacol 41: 156–159PubMed Batts AH, Marriott C, Martin GP, Band SW (1989) The effect of some preservatives used in nasal preparations on mucocilliary clearance. J Pharm Pharmacol 41: 156–159PubMed
4.
Zurück zum Zitat Bjerknes R, Steinsväg S K (1993) Inhibition of human neutrophil actin polymerization, phagocytosis and oxidative burst by components of decongestive nosedrops. Pharmacol Toxicol 73: 41–45PubMed Bjerknes R, Steinsväg S K (1993) Inhibition of human neutrophil actin polymerization, phagocytosis and oxidative burst by components of decongestive nosedrops. Pharmacol Toxicol 73: 41–45PubMed
5.
Zurück zum Zitat Deitmer T, Scheffler R (1993) The effect of different preparations of nasal decongestants on ciliary beat frequency in vitro. Rhinology 31: 151–153PubMed Deitmer T, Scheffler R (1993) The effect of different preparations of nasal decongestants on ciliary beat frequency in vitro. Rhinology 31: 151–153PubMed
6.
Zurück zum Zitat Fräki J, Kalimo K, Tuohimaa P, Aantaa E (1985) Contact allergy to various components of topical preparations for treatment of external otitis. Acta Otolaryngol 100: 414–418PubMed Fräki J, Kalimo K, Tuohimaa P, Aantaa E (1985) Contact allergy to various components of topical preparations for treatment of external otitis. Acta Otolaryngol 100: 414–418PubMed
7.
Zurück zum Zitat Graf P, Hallen H, Juto J-E (1995) Benzalkonium chloride in a decongestant nasal spray aggravates rhinitis medicamentosa in healthy volunteers. Clin Exp Allergy 25: 395–400PubMed Graf P, Hallen H, Juto J-E (1995) Benzalkonium chloride in a decongestant nasal spray aggravates rhinitis medicamentosa in healthy volunteers. Clin Exp Allergy 25: 395–400PubMed
8.
Zurück zum Zitat Graf P (1996) Long-term use of oxy- and xylometazoline nasal sprays induces rebound swelling, tolerance and nasal hyperreactivity. Rhinology 34: 9-13PubMed Graf P (1996) Long-term use of oxy- and xylometazoline nasal sprays induces rebound swelling, tolerance and nasal hyperreactivity. Rhinology 34: 9-13PubMed
9.
Zurück zum Zitat Graf P (1997) Rhinitis medicamentosa: aspects of pathophysiology and treatment. Allergy 52 (40 Suppl): 28–34 Graf P (1997) Rhinitis medicamentosa: aspects of pathophysiology and treatment. Allergy 52 (40 Suppl): 28–34
10.
Zurück zum Zitat Haines HL (1966) Oxymetazoline spray in otorhinolaryngology. Curr Therapeutic Res 8: 91–93 Haines HL (1966) Oxymetazoline spray in otorhinolaryngology. Curr Therapeutic Res 8: 91–93
11.
Zurück zum Zitat Hallen H, Graf P (1993) Benzalkonium chloride in nasal decongestive sprays has a long-lasting adverse effect on the nasal mucosa of healthy volunteers. Clin Exp Allergy 25: 401–405 Hallen H, Graf P (1993) Benzalkonium chloride in nasal decongestive sprays has a long-lasting adverse effect on the nasal mucosa of healthy volunteers. Clin Exp Allergy 25: 401–405
12.
Zurück zum Zitat Hofmann T, Wolf G, Koidl B (1998) Die Wirkung topischer Kortikosteroide und topischer Antihistaminika auf das Flimmerepithel humaner Nasenschleimhaut in vitro. HNO 46: 146–151CrossRefPubMed Hofmann T, Wolf G, Koidl B (1998) Die Wirkung topischer Kortikosteroide und topischer Antihistaminika auf das Flimmerepithel humaner Nasenschleimhaut in vitro. HNO 46: 146–151CrossRefPubMed
13.
Zurück zum Zitat Klöcker N, Rudolph P (2000) Konservierte Nasensprays sind obsolet. Pharm Ztg 21: 40–42 Klöcker N, Rudolph P (2000) Konservierte Nasensprays sind obsolet. Pharm Ztg 21: 40–42
14.
Zurück zum Zitat Siegert R, Klitzing L.v. (1996) Frequenzanalytische Untersuchungen von Laser-Doppler-Flußsignalen der physiologischen und medikamentös beeinflussten nasalen Flowmotion. HNO 44: 497–502CrossRefPubMed Siegert R, Klitzing L.v. (1996) Frequenzanalytische Untersuchungen von Laser-Doppler-Flußsignalen der physiologischen und medikamentös beeinflussten nasalen Flowmotion. HNO 44: 497–502CrossRefPubMed
15.
Zurück zum Zitat Schwarz G (1998) Rhinomanometrische Untersuchungen zur thermischen Beeinflussung der Nasenventilation. HNO 46: 519–523CrossRefPubMed Schwarz G (1998) Rhinomanometrische Untersuchungen zur thermischen Beeinflussung der Nasenventilation. HNO 46: 519–523CrossRefPubMed
16.
Zurück zum Zitat Hummel T, Rothbauer C, Pauli E, Kobal G (1998) Effects of the nasal decongestant oxymetazoline on human olfactory and intranasal trigeminal function in acute rhinitis. Eur J Clin Pharmacol 54: 521–528PubMed Hummel T, Rothbauer C, Pauli E, Kobal G (1998) Effects of the nasal decongestant oxymetazoline on human olfactory and intranasal trigeminal function in acute rhinitis. Eur J Clin Pharmacol 54: 521–528PubMed
Metadaten
Titel
Verträglichkeit und Wirksamkeit von Oxymetazolin* und Xylometazolin bei der Behandlung der akuten Rhinitis
verfasst von
Dr. med. M. Dorn
W. Hofmann
E. Knick
Publikationsdatum
01.10.2003
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
HNO / Ausgabe 10/2003
Print ISSN: 0017-6192
Elektronische ISSN: 1433-0458
DOI
https://doi.org/10.1007/s00106-003-0869-z

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2003

HNO 10/2003 Zur Ausgabe

Produktinformation

Produktinformation 10/03

Neu im Fachgebiet HNO

Medizinische Inhalte auf TikTok lassen zu wünschen übrig

11.07.2024 Akute Otitis media Nachrichten

TikTok-Videos mit medizinischen Themen stammen häufig von Influencerinnen und Influencern ohne medizinischen Hintergrund, wie am Beispiel für akute Otitis media bei Kindern belegt werden konnte.

Bessere Heilung von Trommelfellperforationen mit Ofloxacin

11.07.2024 Trommelfellverletzungen Nachrichten

Der Verschluss von traumatischen Trommelfellperforationen kann laut einer Metaanalyse durch topisches Ofloxacin unterstützt werden. Offen bleibt, ob es wirklich am Antibiotikum liegt.

Weitere Studie stützt Sicherheit von mRNA-Vakzinen in der Schwangerschaft

11.07.2024 COVID-19-Impfung Nachrichten

In einer großen US-Kohortenstudie war das Risiko für ausgewählte schwere Fehlbildungen bei lebendgeborenen Kindern insgesamt nicht statistisch signifikant erhöht, wenn ihre Mütter im ersten Trimester gegen COVID-19 geimpft worden waren.

Schläge auf den Rücken sind die beste Erste Hilfe

11.07.2024 Techniken in der Notfallmedizin Nachrichten

Bei der Aspiration eines Fremdkörpers mit Verschluss der Atemwege ist rasche Hilfe erforderlich. Doch welche Methode verspricht den meisten Erfolg? Eine Studie aus Kanada hat drei Techniken miteinander verglichen.

Update HNO

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.