Skip to main content
main-content

© Adrian Büttner
 

13.07.2022 | Eisenmangel | Sonderbericht | Online-Artikel

Videointerview mit Dr. Karin Rybak

Eisenmangel bei Herzinsuffizienz in den Griff bekommen

Herzinsuffizienz ist inzwischen die häufigste Diagnose vollstationär behandelter Patient*innen [1]. Der Eisenmangel stellt die zweithäufigste Komorbidität bei diesen Patient*innen dar [2]. Typische Symptome wie Dyspnoe, Müdigkeit oder Leistungsminderung führen zu einer verminderten Lebensqualität der Herzinsuffizienzpatienten [3].

Weiterführende Themen