Skip to main content
main-content

15.11.2016 | Viren | Nachrichten

Dosisabhängiger Zusammenhang

Gürtelrose ist unter Statintherapie häufiger

Autor:
Peter Leiner
Die Behandlung mit Statinen ist mit einem erhöhten Risiko assoziiert, an einem Herpes zoster zu erkranken, und zwar dosisabhängig: Je länger das Ende einer Statintherapie zurückliegt, umso geringer wird die Wahrscheinlichkeit einer Gürtelrose.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.