Skip to main content
main-content

13.10.2018 | kurz notiert | Ausgabe 6/2018

InFo Onkologie 6/2018

Virotherapie bei Peritonealkarzinose

Zeitschrift:
InFo Onkologie > Ausgabe 6/2018
Autor:
Paula Riesch
Forscher des Uniklinikums Tübingen haben eine Phase-I-Studie mit Pocken-Impfviren erfolgreich abgeschlossen [Lauer UM et al. Clin Cancer Res. 2018;24(18):4388-98]. Sie verabreichten neun Patienten mit fortgeschrittenen peritonealen Tumoren die Impfviren direkt in die Bauchfellhöhle. Bei acht der neun Patienten konnte eine starke Virusvermehrung und die Lyse von Krebszellen festgestellt werden. Nebenwirkungen der Grade 1–3 traten in Form von erkältungsähnlichen Symptomen wie Fieber und Gliederschmerzen sowie Bauchschmerzen durch Peritonitis auf. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

InFo Onkologie 6/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise