Skip to main content
Erschienen in: Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin 3/2019

01.10.2018 | Pflege

Vom Ehrenamt zum Notfallsanitäter

Die Geschichte eines anhaltenden Professionalisierungsprozesses

verfasst von: Dr. phil. P. Pfütsch

Erschienen in: Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin | Ausgabe 3/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Seit 4 Jahren hat sich in Deutschland der Beruf des Notfallsanitäters etabliert. Damit erhält das nichtärztliche Rettungsdienstpersonal erstmals eine 3‑jährige Ausbildung. Auch die Tätigkeiten und Kompetenzen des Berufs wurden aufgewertet.

Fragestellung

Welche medizinischen und gesellschaftlichen Prozesse führten zur Etablierung des Berufsbilds Notfallsanitäter? Auf welche Weise veränderten sich in den letzten 50 Jahren die Ausbildungsformen und welche Debatten prägten die Entwicklung des Berufsfelds?

Material und Methoden

Der vorliegende Beitrag beruht zum einen auf einer Auswertung von archivalischen Primärquellen der betrachteten Akteure und zum anderen auf einer qualitativen Inhaltsanalyse der Sekundärliteratur zum Themenbereich nichtärztliches Rettungsdienstpersonal.

Ergebnisse

Die sich in den 1960er-Jahren durchsetzende Erkenntnis, dass eine schnelle medizinische Behandlung an Ort und Stelle eine Heilung positiv beeinflussen kann, setzte einen Professionalisierungsprozess für Rettungssanitäter in Gang. Langjährige Aushandlungsprozesse zwischen verschiedenen Akteuren über die Frage, welche Tätigkeiten nichtärztliches Rettungsdienstpersonal ausführen darf, prägten die Debatten über die Ausbildung der Rettungssanitäter.

Diskussion

Die Diskussionen um die Aufgaben der Notfallsanitäter sind im größeren Kontext der Frage nach der Delegation bzw. Substitution ärztlicher Leistungen zu deuten. Die gegenwärtig beginnende Akademisierung der Notfallsanitäter wird weiterhin zu Auseinandersetzungen mit der Ärzteschaft führen.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Bundesärztekammer (1992) Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Notkompetenz von Rettungsassistenten und zur Delegation ärztlicher Leistungen im Rettungsdienst Bundesärztekammer (1992) Stellungnahme der Bundesärztekammer zur Notkompetenz von Rettungsassistenten und zur Delegation ärztlicher Leistungen im Rettungsdienst
2.
Zurück zum Zitat Bundesärztekammer (2013) Stellungnahme der Bundesärztekammer zum Entwurf eines Gesetzes über den Beruf der Notfallsanitäterin und des Notfallsanitäters sowie zur Änderung weiter Vorschriften Bundesärztekammer (2013) Stellungnahme der Bundesärztekammer zum Entwurf eines Gesetzes über den Beruf der Notfallsanitäterin und des Notfallsanitäters sowie zur Änderung weiter Vorschriften
3.
Zurück zum Zitat Burgkhardt A, Burgkhardt M (2007) Vom dringlichen ärztlichen Hausbesuch zum Notarztdienst. Eine historische Betrachtung. Notf Hausarztmedizin 33:532–535 CrossRef Burgkhardt A, Burgkhardt M (2007) Vom dringlichen ärztlichen Hausbesuch zum Notarztdienst. Eine historische Betrachtung. Notf Hausarztmedizin 33:532–535 CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Girrbach F et al (2017) Die praktische Ausbildung von Notfallsanitätern. Umsetzung am Universitätsklinikum Leipzig. Anaesthesist 66:45–51 CrossRef Girrbach F et al (2017) Die praktische Ausbildung von Notfallsanitätern. Umsetzung am Universitätsklinikum Leipzig. Anaesthesist 66:45–51 CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Hahn C (1994) Entwicklung des öffentlichen Rettungswesens in der Bundesrepublik Deutschland unter besonderer Berücksichtigung Schleswig-Holsteins. Mag.-Arbeit, Kiel Hahn C (1994) Entwicklung des öffentlichen Rettungswesens in der Bundesrepublik Deutschland unter besonderer Berücksichtigung Schleswig-Holsteins. Mag.-Arbeit, Kiel
6.
Zurück zum Zitat Kessel N (2008) Geschichte des Rettungsdienstes 1945–1990. Vom „Volk von Lebensrettern“ zum Berufsbild „Rettungsassistent/in“, 1. Aufl. Peter Lang, Frankfurt a.M. Kessel N (2008) Geschichte des Rettungsdienstes 1945–1990. Vom „Volk von Lebensrettern“ zum Berufsbild „Rettungsassistent/in“, 1. Aufl. Peter Lang, Frankfurt a.M.
7.
Zurück zum Zitat Nößler D (2012) Notfallsanitäter. Rettung für den Rettungsdienst. Ärzte-Zeitung Nößler D (2012) Notfallsanitäter. Rettung für den Rettungsdienst. Ärzte-Zeitung
8.
Zurück zum Zitat Pfütsch P (2018) Rettungssanitäter – Rettungsassistenten – Notfallsanitäter: Ein Berufsbild im Wandel, 1949 bis 2014. In: Hähner-Rombach S, Pfütsch P (Hrsg) Entwicklungen in der Krankenpflege und in anderen Gesundheitsberufen nach 1945. Ein Lehr- und Studienbuch. Mabuse, Frankfurt a.M., S 350–382 Pfütsch P (2018) Rettungssanitäter – Rettungsassistenten – Notfallsanitäter: Ein Berufsbild im Wandel, 1949 bis 2014. In: Hähner-Rombach S, Pfütsch P (Hrsg) Entwicklungen in der Krankenpflege und in anderen Gesundheitsberufen nach 1945. Ein Lehr- und Studienbuch. Mabuse, Frankfurt a.M., S 350–382
Metadaten
Titel
Vom Ehrenamt zum Notfallsanitäter
Die Geschichte eines anhaltenden Professionalisierungsprozesses
verfasst von
Dr. phil. P. Pfütsch
Publikationsdatum
01.10.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin / Ausgabe 3/2019
Print ISSN: 2193-6218
Elektronische ISSN: 2193-6226
DOI
https://doi.org/10.1007/s00063-018-0489-8

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin 3/2019 Zur Ausgabe

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.