Skip to main content
main-content

24.05.2016 | Aktuelle Urteile | Ausgabe 10/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2016

Vor dem Ruhestand rasch noch ins MVZ – das geht nicht!

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 10/2016
Autoren:
af, cw
Ärzte können ihren Vertragsarztsitz künftig nicht mehr kurz vor ihrem Ruhestand an ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) abgeben. Wie das Bundessozialgericht jüngst klarstellte, muss der Sitz für mindestens drei Jahre in das MVZ eingebracht werden – erst dann kann das MVZ ihn nach dem Ausscheiden des Arztes frei nachbesetzen. Damit soll einem beliebten Trick ein Riegel vorgeschoben werden: Aktuell arbeiten Ärzte vor ihrem Ruhestand oft nur wenige Monate in einem MVZ, damit dieses die Konkurrenz um die Nachbesetzung umgehen kann. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2016 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN

Akte AIDS 2016

AKTUELLE MEDIZIN . ONLINE-SPRECHSTUNDE

Wie oft impft man Frauen gegen Röteln?

AKTUELLE MEDIZIN . MAGAZIN

Mit E-Health gegen die Non-Adhärenz

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise