Skip to main content
main-content

25.05.2019 | AKTUELLE MEDIZIN . MELDUNGEN | Ausgabe 10/2019

Hinweise aus bevölkerungsgestützter Studie
MMW - Fortschritte der Medizin 10/2019

Vorhofflimmern erhöht Demenzrisiko auch ohne Schlaganfall

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 10/2019
Autor:
ple
Patienten mit Vorhofflimmern haben auf lange Sicht ein fast dreifach erhöhtes Risiko, an Demenz zu erkranken — und das unabhängig davon, ob sie einen Schlaganfall hatten oder nicht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2019 Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Walking-Gruppe statt Antidiabetikum?

FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT

Was tun bei schwerer COPD?

AUS DER PRAXIS . VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

DMP Rückenschmerz muss noch reifen

AKTUELLE MEDIZIN . MELDUNGEN

Insult-Prophylaxe: Vorsprung für NOAKs