Skip to main content
main-content

Vorhofflimmern

Übersichtsarbeiten und Meldungen

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Spezifisch

Empfehlung der Redaktion

29.06.2017 | Elektrische und interventionelle Therapie des Vorhofflimerns | Journal Club | Ausgabe 5/2017

Blutdruckkontrolle nach Katheterablation von Vorhofflimmern

Bluthochdruck ist weltweit der häufigste Risikofaktor für das Neuauftreten von VHF. Eine aktuelle kanadische Studie ging nun der Frage nach, ob eine Kombination aus Katheterablation mit intensivierter Blutdruckkontrolle jener mit Standardblutdruckbehandlung überlegen ist.

Autor:
Dr. A. Fürnkranz
weitere anzeigen

Meistgelesen im Fachgebiet

12.10.2017 | Demenz | Nachrichten

Schmerzskala für Demenzkranke vorgestellt

17.05.2017 | Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin | CME | Ausgabe 9/2017

Das thermisch verletzte Kind – Leitfaden und CME-Beitrag

Erstversorgung und Behandlung

15.08.2017 | Akutes Koronarsyndrom | Diagnostische Elektrophysiologie und Devices | Ausgabe 5/2017

Spezielle Herzerkrankungen: Diese EKG-Befunde sollten Sie kennen

11.10.2017 | Demenz | Nachrichten

Wie Sie beim älteren Patienten Demenz und Depression unterscheiden

CME-Kurse zum Thema

Video-Beiträge

04.09.2017 | ESC 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

ESC 2017: Antithrombose nach PCI bei Vorhofflimmern

Duale Therapie mit Dabigatran und Plättchenhemmer erhöht die Sicherheit

Wenn Patienten mit Vorhofflimmern einen Herzkatheter-Eingriff benötigen, ist eine Triple-Therapie aufgrund der hohen Blutungsgefahr riskant. Sicherer ist eine duale Therapie mit Dabigatran und einem Plättchenhemmer, berichtet Prof. Stefan Hohnloser, Universitätsklinik Frankfurt a. M.  

Autor:
Dr. med. Dirk Einecke

31.08.2016 | Chronische Herzinsuffizienz | Video-Artikel | Onlineartikel

ESC-Kongress 2016

ARNI zur Therapie der Herzinsuffizienz

Mit Sacubitril/Valsartan steht eine neue Therapie der systolischen Herzinsuffizienz zur Verfügung, die gegenüber einem ACE-Hemmer die Prognose verbessert. Prof. Michael Böhm kommentiert neue Studienda ...

weitere anzeigen

Neues aus Praxis und Beruf

  • 17.10.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

    Honorarbilanz

    Pädiater fürchten ein Ausbluten

    Die Kinder- und Jugendärzte üben scharfe Kritik an den Honorarbeschlüssen für 2018. Nicht einmal die Inflationsrate werde ausgeglichen, heißt es. Zuletzt haben sich die Einkommen allerdings durchaus positiv entwickelt.

    Autor:
    Raimund Schmid

Sonderberichte

Sonderbericht

Video: Interview mit Prof. Dr. C. Michael Gibson, Boston, USA, zur Phase-IIIb-Studie PIONEER AF- PCI

Antikoagulation von Patienten mit nicht valvulärem Vorhofflimmern nach einer perkutanen Koronarintervention mit Stentimplantation

In der internationalen multizentrischen randomisierten Open-Label-Phase-IIIb-Studie PIONEER AFPCI wurden bei 2.124 Patienten mit nicht valvulärem Vorhofflimmern (nvVHF), die sich einer perkutanen Koronarintervention (PCI) mit Stentimplantation unterzogen hatten, drei Therapiestrategien – zwei davon erstmals mit einem nicht-Vitamin-K-abhängigen oralen Antikoagulans (NOAK) – untersucht (Gibson CM et al., N Engl J Med 2016, 375:2423–2434). Anlässlich der American Heart Association (AHA) Scientific Sessions 2016, New Orleans, USA, berichtet Studienleiter Prof. Dr. C. Michael Gibson, Boston, USA, im Interview über die Bedeutung der Studienergebnisse.

Bayer Vital GmbH

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise