Skip to main content
main-content

20.07.2021 | Vorhofflimmern | Nachrichten

Megaregister bestätigt:

Stummes Vorhofflimmern ist nicht harmloser

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Ob ein neu diagnostiziertes Vorhofflimmern sich durch Palpitationen und andere Beschwerden bemerkbar macht oder nicht, spielt für die Prognose und den Nutzen einer oralen Antikoagulation keine Rolle.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise