Skip to main content
main-content

01.10.2013 | Originalien | Ausgabe 8/2013

Zeitschrift für Rheumatologie 8/2013

Vorsorgeuntersuchungen während intensivierter Immunsuppression bei Kindern und Jugendlichen

Teil 1

Zeitschrift:
Zeitschrift für Rheumatologie > Ausgabe 8/2013
Autoren:
Dr. F. Speth, N. Wellinghausen, Prof. Dr. J.-P. Haas

Zusammenfassung

In der Rheumatologie zeigt der zunehmende Einsatz von Kombinationstherapien aus „disease modifying drugs“ (DMARDs) und Biologika auch bei schwer verlaufenden rheumatischen Grunderkrankungen im Kindes- und Jugendalter Erfolge. Diese Strategie steigert jedoch die medikamentenspezifischen infektiologischen Risiken. Zusätzlich bedingen viele Erkrankungen per se bereits ein erhöhtes Infektionsrisiko. Einige Patienten weisen weitere immunologische oder organische Komorbiditäten auf, wie beispielsweise einen Komplementmangel oder eine pulmonale Gerüsterkrankung, wodurch die Infektanfälligkeit zusätzlich steigt. Die hier vorgeschlagene Checkliste mit gezielten apparativen und immunologischen Vorsorgeuntersuchungen basiert auf einer „State-of-the-art-Auswertung“ der verfügbaren Literatur und eigenen Erfahrungen. Sie soll helfen, Risikofaktoren aufzudecken. Eine zusammenfassende Beurteilung von Grunderkrankung, Komorbiditäten und Wirkungsweise der Medikation ermöglicht somit 1) eine individuelle Risikostratifizierung der geplanten Immunsuppression und 2) eine Beurteilung der infektiologischen Gefährdung des Patienten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2013

Zeitschrift für Rheumatologie 8/2013 Zur Ausgabe

Neues aus der Forschung

Medizin aus dem Computer

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Zeitschrift für Rheumatologie 10x pro Jahr für insgesamt 346,00 € im Inland (Abonnementpreis 315,00 € plus Versandkosten 31,00 €) bzw. 364,00 € im Ausland (Abonnementpreis 315,00 € plus Versandkosten 49,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 28,83 € im Inland bzw. 30,33 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise