Skip to main content
main-content

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

BMC Palliative Care 1/2018

Ward social workers’ views of what facilitates or hinders collaboration with specialist palliative care team social workers: A grounded theory

Zeitschrift:
BMC Palliative Care > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Janice Firn, Nancy Preston, Catherine Walshe
Wichtige Hinweise
An erratum to this article is available at https://​doi.​org/​10.​1186/​s12904-017-0233-9.

Abstract

Background

Inpatient, generalist social workers in discharge planning roles work alongside specialist palliative care social workers to care for patients, often resulting in two social workers being concurrently involved in the same patient’s care. Previous studies identifying components of effective collaboration, which impacts patient outcomes, care efficiency, professional job satisfaction, and healthcare costs, were conducted with nurses and physicians but not social workers. This study explores ward social workers’ perceptions of what facilitates or hinders collaboration with palliative care social workers.

Methods

Grounded theory was used to explore the research aim. In-depth qualitative interviews with masters trained ward social workers (n = 14) working in six hospitals located in the Midwest, United States were conducted between February 2014 and January 2015. A theoretical model of ward social workers’ collaboration with palliative care social workers was developed.

Results

The emerging model of collaboration consists of: 1) trust, which is comprised of a) ability, b) benevolence, and c) integrity, 2) information sharing, and 3) role negotiation. Effective collaboration occurs when all elements of the model are present.

Conclusion

Collaboration is facilitated when ward social workers’ perceptions of trust are high, pertinent information is communicated in a time-sensitive manner, and a flexible approach to roles is taken. The theoretical model of collaboration can inform organisational policy and social work clinical practice guidelines, and may be of use to other healthcare professionals, as improvements in collaboration among healthcare providers may have a positive impact on patient outcomes.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

BMC Palliative Care 1/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise