Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch gibt Antworten auf die dringendsten Fragen zum Thema Sucht. Was eigentlich ist das Süchtige an der Sucht? Gibt es Kriterien? Wie entsteht unabhängig vom Suchtmittel Sucht? Was ist problematisch an süchtigem Erleben und Verhalten? Woran hindert Sucht? Was sind Übergänge von normalem zum süchtigen Verhalten? Hat man einen Nutzen von süchtigem Verhalten? Sind wir vielleicht alle mehr oder weniger süchtig – oder leben wir gar in einer „versüchtelten“ Gesellschaft?

Sucht ist eines der chronisch gewordenen Probleme unserer Gesellschaft. Dabei sind es nicht nur die stoffgebundenen Suchtformen (Alkohol, Medikamente, illegale Drogen), die mit diesem Begriff gemeint sind, sondern es sind auch die Verhaltenssüchte, die jedes Jahr zunehmen: Internetsucht, Spiel-, Arbeits-, Kauf-, Sexsucht. Man nennt diese exzessiven Tätigkeiten auch stoffungebundene Suchtformen. Aber handelt es sich dabei wirklich um Sucht, sind es Vorstufen von Sucht oder haben sie einen ganz anderen Hintergrund? Antworten und Orientierung gibt dieses Buch.

Die Zielgruppen

Geschrieben für Betroffene, Angehörige und Freunde, Selbsthilfegruppen, Berater in Suchtberatungsstellen und -kliniken, Psychotherapeuten, Psychiater, Ärzte.

Der Autor

Werner Gross ist niedergelassener Psychotherapeut und Coach. Er beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit dem Thema Sucht, hat viele Suchtpatienten und deren Angehörige behandelt, hat mehrere Bücher zu dem Thema geschrieben und gibt in mehreren Ausbildungsinstituten Seminare zu dem Thema.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einleitung: Suchtprobleme in unserer Gesellschaft

Werner Gross

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Was ist Sucht: Definition

Werner Gross

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Übergänge: Wo beginnt Sucht?

Werner Gross

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Suchtkriterien

Werner Gross

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Stoffgebundene Suchtformen

Werner Gross

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Stoffungebundene Suchtformen: Sucht ohne Drogen

Werner Gross

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Sucht: Ein unabänderliches Schicksal? Zur Frage der Suchtpersönlichkeit

Werner Gross

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Der Suchtkranke und sein Umfeld: Co-Abhängigkeit

Werner Gross

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Die Helfer I: Berufsgruppen

Werner Gross

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Die Helfer II: Beratungs- und Behandlungseinrichtungen und Selbsthilfegruppen

Werner Gross

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Sucht und Wissenschaft

Werner Gross

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Gesellschaftliche Kosten der Sucht

Werner Gross

Backmatter

In b.Flat Suchtmedizin enthaltene Bücher

In b.Flat SpringerMedizin.de Gesamt enthaltene Bücher

Weitere Informationen