Skip to main content

Weitere Webinare

Weitere Webinare

Dyspnoe schnell und zielgerichtet abklären
Mit DGIM-Mitgliedschaft und e.Med-Abo

Dyspnoe schnell und zielgerichtet abklären

So häufig das Symptom Atemnot in der hausärztlich-internistischen Praxis und in den Notaufnahmen ist, so lang ist die Liste der möglichen Ursachen. Wie akut ist die Lage? Welche Diagnose ist am wahrscheinlichsten? Der Pneumologe PD Dr. Matthias Raspe stellt in unserem aufgezeichneten Webinar das differentialdiagnostische Vorgehen vor und zeigt, wie die initiale Einordnung und das weitere diagnostische Vorgehen der Dyspnoe strukturiert und effizient gelingen.

verfasst von:
PD. Dr. med., M.Sc. Matthias Raspe
In Kooperation mit:
DGIM – Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
MMW-Webinar: Schilddrüsenerkrankungen in der Praxis
Jetzt on Demand verfügbar

Schilddrüsenerkrankungen in der Praxis

Über- und Unterfunktion, Struma und Basedow, Entzündungen, und Malignome – Schilddrüsenerkrankungen sind vielseitig und vielschichtig, und besonders häufig in der Primärarztpraxis. Grund genug, sich regelmäßig fortzubilden, um stets die neuesten Kenntnisse über Schilddrüsenerkrankungen und ihre häufigsten Begleiterkrankungen parat zu haben. Das Webinar ist nun als Aufzeichnung verfügbar.

verfasst von:
Dr. med. Viktoria Köhler, Dr. med. Christian Lottspeich, Prof. Dr. med. Petra-Maria Schumm-Draeger
In Kooperation mit:
MMW – Fortschritte der Medizin
Webinar: Klimawandel und Gesundheit: die wichtigsten Fakten für Ärztinnen und Ärzte
Jetzt on Demand verfügbar

Klimawandel und Gesundheit: die wichtigsten Fakten für Ärztinnen und Ärzte

Im ersten Webinar unserer neuen Serie zu Klimawandel und Gesundheit vermittelt der Anästhesist und Geschäftsführer der Deutschen Allianz für Klimawandel und Gesundheit (KLUG e.V.) PD Dr. med. Christian Schulz die wichtigsten Hintergründe und Fakten. Er erläutert wo wir stehen, skizziert die Dynamik der Situation und zeigt auf, warum es auf den Beitrag der Ärztinnen und Ärzte tatsächlich ankommt und Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen nicht nur ein Buzzword ist.

verfasst von:
PD Dr. med. Christian Schulz
In Kooperation mit:
Impuls - Die Nachhaltigkeitsinitiative von Springer Medizin
Fieber bei Reiserückkehr: So klären Sie ab
Mit DGIM-Mitgliedschaft und e.Med-Abo

Fieber bei Reiserückkehr: So klären Sie ab

Bedrohlich, ansteckend oder harmlos? Bei Fieber nach Tropenaufenthalt ist stufenweises diagnostisches Vorgehen gefragt. Schritt für Schritt zeigt Ihnen die Infektiologin Dr. Camilla Rothe in unserem aufgezeichneten Webinar wie bereits die Anamnese wertvolle Hinweise liefert, welche Leitsymptome für bedrohliche Tropeninfektionen sprechen und wann wie rasch gehandelt werden muss.

verfasst von:
Dr. med. Camilla Rothe
In Kooperation mit:
DGIM – Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
MMW-Webinar: Praxisrelevante Hypertonie-Fortbildung
Jetzt on Demand verfügbar

Praxisrelevante Hypertonie-Fortbildung

Auch 2023 bietet Ihnen die Zeitschrift MMW-Fortschritte der Medizin in Zusammenarbeit mit der Deutschen Hochdruckliga ein Fortbildungs-Webinar zum Bluthochdruck an. Die Themen im Webinar sind aktuell und praxisrelevant: Wie praxisreif sind Wearables und Apps – was kann man empfehlen? Welche Blutdruck-Zielwerte gelten für wen und wann? Und warum macht es Sinn, gleich mit einer Kombinationsbehandlung zu beginnen, und worauf ist dabei zu achten?

verfasst von:
PD. Dr. med. Alexander Reshetnik, Prof. Dr. med. Markus van der Giet, Prof. Dr. med. Walter Zidek
In Kooperation mit:
MMW – Fortschritte der Medizin
Osteoporose – wie abklären, wann behandeln?
Mit DGIM-Mitgliedschaft und e.Med-Abo

Osteoporose – wie abklären, wann behandeln?

Wie gelingt die Differenzierung zwischen primären und sekundären Ursachen der Osteoporose? Welche therapeutische Maßnahme passt zu welcher Patientengruppe? Und wann sollten chirurgische Behandlungsmöglichkeiten eingesetzt werden? Die Geriaterin Prof. Singler und der Endokrinologe Dr. Serfling bringen Sie im Webinar auf den neuesten Stand zum leitliniengerechten diagnostischen Vorgehen, zur Osteoporose im Alter und sie zeigen, wie konsequente Behandlung die Lebensqualität und Selbstständigkeit der Betroffenen langfristig erhalten kann.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Katrin Singler, Dr. med. Georg Serfling
In Kooperation mit:
DGIM – Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

05.07.2023 | Schultersteife | Webinar | Online-Artikel

S2e-Leitlinie „Schultersteife“

In diesem Webinar soll über die verschiedenen Ursachen einer Schultersteife, die Diagnostik und die Therapieansätze berichtet werden. Was ist klinisch eine gesicherte Therapie, was sollte lieber unterlassen werden. Es wird dabei gleichermaßen auf die konservative wie operative Therapie eingegangen. Der Schwerpunkt wird auf die Behandlung und weniger auf wissenschaftliche Grundlagen gelegt.

Klimakrise: So wirken Hitze und Luftverschmutzung auf die Gesundheit
Mit DGIM-Mitgliedschaft und e.Med-Abo

Klimakrise: So wirken Hitze und Luftverschmutzung auf die Gesundheit

Die Klimakrise macht sich bereits heute auf vielfältige Weise gesundheitlich bemerkbar und ist damit in der internistischen Praxis angekommen. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Atemwege, des Nervensystems und weiterer Organe: Der Internist und Infektiologe Prof. Stefan Reuter führt Sie in diesem aufgezeichneten Webinar anhand von Fallbeispielen durch wichtige klimabedingte nicht-übertragbare Erkrankungen. In diesem Zusammenhang werden auch Schutzmaßnahmen und präventive Handlungsansätze beleuchtet.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Stefan Reuter
In Kooperation mit:
DGIM – Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

15.06.2023 | Chirurgie | Webinar | Online-Artikel

S2e-Leitlinie „Subacromiales Impingement“

Ziel dieser Leitlinie ist es, die Diagnostik und Behandlung von Patienten mit einem „Impingement“ des Schultergelenks zu verbessern. Insbesondere die differenzierte Indikationsstellung und Klassifikation der vielfältigen Ursachen soll hierdurch optimiert werden. Auf Basis dieser Leitlinie soll eine differenzierte Indikation zu konservativen oder operativen Therapieverfahren gestellt werden. Aktuelle Behandlungsverfahren werden auf ihre Effektivität anhand des höchsten vorhandenen Evidenzniveaus bewertet. Der Fokus dieser Leitlinie liegt hierbei auf den mechanischen Formen des primären Impingements.

15.06.2023 | Chirurgie | Webinar | Online-Artikel

S2k-Leitlinie "Operative Therapie des primären und renalen Hyperparathyreoidismus”

Lernziele des Webinars zur operativen Therapie des primären und renalen Hyperparathyreoidismus sind die wichtigsten klinischen Erscheinungsformen des Hyperparathyreoidismus und ihre Symptome kennenzulernen. Für die wesentlichen Erkrankungsformen sollen die erforderlichen präoperativen Diagnostikverfahren zur Lokalisation und Differentialdiagnosen und jeweils die Indikationen zur Operation deutlich gemacht werden. Zudem sollen die zugehörigen Operationsverfahren und technische Spezifika vorgestellt werden.

Keynote Webinar | Spotlight on Cardio-Oncology
Jetzt on Demand verfügbar

Keynote Webinar | Spotlight on Cardio-Oncology

Krebsbedingte kardiovaskuläre Folgen erhöhen das Morbiditäts- und Mortalitätsrisiko und verringern die Chancen der Patienten, den Krebs gesund zu überleben. Die neuen ESC-Richtlinien, die sich auf die Intersektionalität dieser Fachgebiete konzentrieren, bilden die Grundlage für dieses Webinar und erklären, wie Krebspatienten mit einem Risiko für kardiovaskuläre Komplikationen am besten versorgt werden können. Sie können sich mit Ihrem SpringerMedizin.de-Zugang einloggen und die Aufzeichnung direkt kostenfrei anschauen!

verfasst von:
Prof. Rudolf de Boer, Prof. Lorenz Lehmann, Dr. Teresa Lopéz Fernández
Update Adipositas 2023 – Neues zu Prävention und Therapie
Mit DGIM-Mitgliedschaft und e.Med-Abo

Update Adipositas 2023 – Neues zu Prävention und Therapie

Welche gewichtsreduzierenden Medikamente bringen langfristigen Erfolg bei der Behandlung der Adipositas? An welche assoziierten Begleiterkrankungen sollten Ärztinnen und Ärzte denken? Und für wen kommt ein adipositaschirurgischer Eingriff in Betracht? Im Webinar mit dem Endokrinologen und Diabetologen Prof. Meyhöfer steht das komplexe Gesundheitsproblem der Adipositas im Fokus. 

verfasst von:
Prof. Dr. med. Sebastian Meyhöfer
In Kooperation mit:
DGIM – Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
Live-Webinar: Atemwegserkrankungen in der Praxis
Jetzt on Demand verfügbar

Atemwegserkrankungen in der Praxis

Regelmäßig gibt es Leitlinien-Updates für die in der Praxis häufigsten obstruktiven Atemwegserkrankungen COPD und Asthma bronchiale. Die neuesten Versionen bringen Neuerungen, welche die Praxis tatsächlich nachhaltig verändern. Bei Asthma steht jetzt nicht mehr die Symptomkontrolle, sondern die Symptomprävention im Fokus. Und bei COPD wird die LABA/ICS-Kombination nicht mehr empfohlen. Ein weiterer wichtiger Programmpunkt des aufgezeichneten Webinars: Alles, was der niedergelassene Arzt über die Abklärung und Behandlung der Schlafapnoe wissen sollte.

In Kooperation mit:
MMW – Fortschritte der Medizin

20.04.2023 | Chirurgie | Webinar | Online-Artikel

S2k-Leitlinie "Rekonstruktive und ästhetische Operationen des weiblichen Genitales"

In den Leitlinien wird das aktuelle Wissen zu chirurgisch relevanten Themen nach Zusammenstellung und Auswertung der vorhandenen Literatur entsprechend evidenzbasierten Kriterien zusammengefasst. Die Verfasser dieser Rubrik weisen jedoch darauf hin, dass es zu vielen Empfehlungen der Leitlinie keine wissenschaftliche Evidenz im eigentlichen Sinne gibt, sondern diese oftmals auf einem Expertenkonsens der verschiedenen Fachdisziplinen beruhen. Somit können Empfehlungen der Leitlinien keine rechtlich bindenden Anweisungen für ärztliches Handeln darstellen, sondern bieten in Diagnostik und Therapie eine Hilfestellung für den ärztlichen Alltag.

Herzrhythmusstörungen systematisch abklären und behandeln
Mit DGIM-Mitgliedschaft und e.Med-Abo

Herzrhythmusstörungen systematisch abklären und behandeln

Zu langsam, zu schnell oder unregelmäßig – wenn das Herz aus dem Takt gerät, ist die systematische Abklärung gefragt. Harmlos oder gefährlich? Abwarten oder eingreifen? Der Kardiologe Professor Möckel führt Sie in diesem Webinar anhand von Fallbeispielen schrittweise durch Diagnostik und Therapie der verschiedenen Herzrhythmusstörungen.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Martin Möckel
In Kooperation mit:
DGIM – Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
Update pAVK: Worauf es bei Diagnostik, Therapie und Früherkennung ankommt
Mit DGIM-Mitgliedschaft und e.Med-Abo

Update pAVK: Worauf es bei Diagnostik, Therapie und Früherkennung ankommt

Die periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) wird zu selten diagnostiziert und zudem unterschätzt – mit schwerwiegenden Konsequenzen. Hier setzt der Angiologe und Internist Professor Blessing im Webinar an und zeigt, wie Sie erste Anzeichen richtig deuten und präzise diagnostische Schlüsse ziehen. 

verfasst von:
Prof. Dr. Erwin Blessing
In Kooperation mit:
DGIM – Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
Live-Webinar: Infektionen bei älteren Patienten
Jetzt on Demand verfügbar

Infektionen im Alter

Eine besondere Herausforderung in der Hausarztpraxis sind Infektionen bei betagten Patientinnen und Patienten. Die Immunseneszenz führt zu erhöhter Anfälligkeit. Viele Verläufe sind atypisch. Die Auseinandersetzung mit dem Infektionsgeschehen zieht nicht selten auch das Gehirn in Mitleidenschaft, von der Verwirrtheit bis zum Delir. Dieses Webinar bringt Sie auf den aktuellen Stand.         

verfasst von:
Prof. Dr. med. Hans Jürgen Heppner, Dr. med. Klaus Friedrich Becher, Prof. Dr. med. Katrin Singler
In Kooperation mit:
MMW – Fortschritte der Medizin

23.03.2023 | Chirurgie | Webinar | Online-Artikel

S3-Leitlinie "Langzeitanwendung von Opioiden bei chronischen nicht-tumorbedingten Schmerzen"

In diesem Webinar wird die S3-Leitlinie "Langzeitanwendung von Opioiden bei chronischen nicht-tumorbedingten Schmerzen" vorgestellt. Dabei werden u.a. die folgenden Fragen beantwortet: Wann kann ein Behandlungsversuch mit Opioiden bei chronischen nichttumorbedingten Schmerzen erwogen werden? Mit welchen Nebenwirkungen ist bei einer Therapie mit Opioiden zu rechnen und wie können diese behandelt werden?

Webinar: Sekundär Progrediente Multiple Sklerose (SPMS)
Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Tatort SPMS: Sichtbare und unsichtbare Zeichen der MS-Krankheitsprogression rechtzeitig erkennen und adressieren

CME: 4 Punkte

Der Übergang vom schubförmigen Verlauf der Multiplen Sklerose in die sekundär progrediente Krankheitsform geschieht bei den meisten Betroffenen fließend. Wie lassen sich erste Anzeichen einer möglichen Progression erkennen? Warum ist es wichtig, rechtzeitig auf eine geeignete Therapie umzustellen?

Novartis Pharma GmbH
Live-Webinar: Neues aus der Diabetologie

Neues aus der Diabetologie

Die Versorgung von Menschen mit Diabetes gehört zum täglichen Brot in der Hausarzt-, Allgemein- und Inneren Medizin. Zum Glück gibt es Schritt für Schritt Verbesserungen und Neuigkeiten in der Prävention, in der medikamentösen Therapie sowie im Management von Sekundärkomplikationen an Herz, Nieren und Gefäßen. Unsere Expertinnen und Experten bringen Sie in diesem aufgezeichneten Webinar praxisnah auf den neuesten Stand.

verfasst von:
Prof. Dr. Roland Büttner, Prof. Dr. med. Petra-Maria Schumm-Draeger, Priv. Doz. Dr. med. Kornelia Konz
In Kooperation mit:
MMW – Fortschritte der Medizin