Skip to main content
main-content

30.08.2014 | journal club | Ausgabe 5/2014

InFo Onkologie 5/2014

Wechsel auf Methylprednisolon hilfreich

Dexamethason-induzierter Schluckauf unter Chemotherapie

Zeitschrift:
InFo Onkologie > Ausgabe 5/2014
Autor:
Prof. Dr. Ulrich R. Kleeberg
Hintergrund und Fragestellung: Bisher wird ein Dexamethason-induzierter Schluckauf (DIH) zu selten diagnostiziert und es gibt wenig Informationen zu seiner Behandlung. Ziel der Studie war es deshalb, zu untersuchen, ob die DIH-Beschwerden durch einen Wechsel von Dexamethason (Dexa) auf Methylprednisolon (MPS) gelindert werden können. Zudem sollte geprüft werden, ob Männer häufiger von DIH betroffen sind. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2014

InFo Onkologie 5/2014Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise