Skip to main content
main-content

Weitere Leitthemen

Weitere Leitthemen

01.08.2021

Ausgabe 8/2021

Aktuelle Aspekte der Pränataldiagnostik

Die Pränatalmedizin ist seit mehreren Jahren von erheblichen technologischen Fortschritten und einem massiven Zuwachs an Wissen geprägt. Zum einen können aufgrund der Weiterentwicklung der Ultraschallgeräte immer mehr fetale Details erkannt werden. Auf der anderen Seite stehen seit einigen Jahren Hochdurchsatzverfahren für die vorgeburtliche genetische Diagnostik zur Verfügung, die eine Klärung in 2–3 Wochen erlauben.

01.07.2021

Ausgabe 7/2021

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) sorgt angesichts des vermeintlich unbegrenzten Potenzials in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten für Faszination. In dieser Ausgabe von “Der Gynäkologe” werden Möglichkeiten und Limitationen der Künstlichen Intelligenz in der Medizin und der Frauenheilkunde diskutiert und Anwendungsbeispiele, wie die Aufarbeitung sonographischer Bildinformationen, näher beleuchtet.

01.06.2021

Ausgabe 6/2021

Hygiene in der Frauenheilkunde

Das Themenheft beschreibt und diskutiert die grundlegenden Hygienestandards in der operativen Gynäkologie, der gynäkologischen Praxis, der Geburtshilfe und der Neonatologie, auch unter dem Aspekt der aktuellen SARS-CoV2-Pandemie. Daneben werden die organisatorischen Probleme der Krankenhäuser in der Vorbereitungszeit auf die erste und zweite Welle der Pandemie dargestellt.

01.05.2021

Ausgabe 5/2021

Das Mammakarzinom im Fokus

Knapp 70.000 Frauen erkranken in Deutschland jährlich an Brustkrebs. Auch wenn sich die in der Pandemie befürchtete Verzögerung im Screening und der Diagnostik des Mammakarzinoms zunächst nicht im angenommenen Ausmaß zu bestätigen scheint, ist eine konstante Weiterentwicklung der Therapieoptionen essentiell. Die Ausgabe 5/2021 von Der Gynäkologe greift die Entwicklung von einer Therapie für alle zur hochspezifischen Individualtherapie auf und betrachtet u.a. endokrine Kombinationstherapien, die Immunonkologie und die agnostische Tumortherapie.

01.04.2021

Ausgabe 4/2021

Umwelteinflüsse und Frauengesundheit

Während unseres gesamten Lebens sind wir vielfältigen äußeren Einflüssen ausgesetzt. Dieses Leitthemenheft greift speziell Umwelteinflüsse auf Frauengesundheit auf. U.a. wird die hormonelle Wirkung von Umweltgiften, sog. endokrine Disruptoren, im Kontext der weiblichen Fertilität untersucht sowie die Bedeutung der maternalen Schadstoffexposition für die kindliche, intrauterine Entwicklung thematisiert. Aus andrologischer Sicht wird der Einfluss von Umweltfaktoren und Lebensstil auf die männliche Fertilität betrachtet.

01.03.2021

Ausgabe 3/2021

Innovative Diagnostik zur Therapieoptimierung

Die Voraussetzung für eine optimale Therapie sowohl in der operativen als auch in der konservativen Medizin ist eine zielgenaue Diagnostik mit hoher Sensitivität und Spezifität. Diese soll durch eine bessere Patientinnenselektion Unter- ebenso wie Übertherapien vermeiden und so therapiebedingte Morbidität reduzieren.

01.06.2020

Ausgabe 6/2020

Seltene Mammatumoren

Neben dem Mammakarzinom gibt es weitere seltene maligne Erkrankungen, die bei der Abklärung unklarer Befunde der Brust differenzialdiagnostisch mitberücksichtigt werden sollten. Die Ausgabe 06/2020 beleuchtet die diagnostischen und klinischen Herausforderungen bei seltenen Tumoren der Mamma.

Lesen Sie mehr zu: Inflammatorisches Mammakarzinom, Angiosarkom nach Radiotherapie, Brustimplantatassoziiertes Lymphom, Melanome und Metastasen

01.05.2020

Ausgabe 5/2020

Moderne Senologie

Die moderne Senologie zeichnet sich im Moment durch einen rasanten Wandel und Wissenszuwachs aller zugehörigen Fachdisziplinen aus. Die zunehmende Individualisierung der Therapie ist hierbei wesentlicher Motor, indem sie Übertherapien vermeidet und Patientinnen identifiziert, die von maßgeschneiderten Therapien profitieren.

Lesen Sie mehr zu: Bildgebung, Molekularpathologie, Postneoadjuvante Therapie, Operative Senologie, „Long-term survivorship“, Qualitätsoffensive

01.04.2020

Ausgabe 4/2020

Immuntherapie in der gynäkologischen Onkologie

Inzwischen ist die immunonkologische Behandlung sowohl innerhalb als auch außerhalb von Studien im Alltag der Frauenheilkunde angekommen. Die vorliegende Ausgabe beleuchtet die Therapievielfalt.

Lesen Sie mehr zu: Immuntherapie beim Mammakarzinom, Immuntherapie beim Ovarialkarzinom, Immuntherapie bei Uterusmalignomen, Überblick Nebenwirkungsmanagement moderner Immuntherapien

Bildnachweise