Skip to main content
main-content

Weitere Leitthemen

Weitere Leitthemen

01.03.2021

Ausgabe 3/2021

Schwerpunkte und Aufgaben der Kinder- und Jugendlichenrehabilitation

Die „Coronakrise“ ist auch an den Rehabilitationseinrichtungen nicht spurlos vorübergegangen. Der Betrieb derselben wurde vorübergehend eingestellt bzw. stark reduziert, sodass nun gewissermaßen ein „Reset“ erforderlich ist. Das aktuelle Themenheft kommt daher gerade recht, diese „Wiedererstehung“ zu begleiten. Bei der Themenauswahl wurde Wert darauf gelegt, dass verschiedene Schwerpunkte der Kinder- und Jugendlichenrehabilitation Berücksichtigung finden (Grundlagen der modernen Habilitation und Rehabilitation, neurologische Frührehabilitation, Langzeitbeatmung (LZB) an Rehabilitationseinrichtungen, familienorientierte Rehabilitation (FOR) nach hämatoonkologischen Erkrankungen).

01.02.2021

Ausgabe 2/2021

Hau(p)tsache: interdisziplinär

Hautkrankheiten sind in jedem Lebensalter häufig. In der Weiterbildung zum Kinder- und Jugendarzt findet Kinderdermatologie allerdings nicht statt. Dermatologischer Rat wird oft nicht oder erst spät gesucht, sodass sich die korrekte Diagnosestellung und damit die gezielte Behandlung manchmal um Jahre verzögert. Eine Verbesserung sowohl der Ausbildung als auch der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Haut- und Kinderärzten ist dringend geboten. Das Gebiet der Kinderdermatologie ist zu interessant, um es ganz den Dermatologen zu überlassen: Wir brauchen mehr Kinderdermatologen und würden uns freuen, wenn sich junge Kolleg:innen für dieses klinisch und wissenschaftlich spannende und zumindest in Deutschland bisher unterrepräsentierte Fachgebiet gewinnen ließen.

01.01.2021

Ausgabe 1/2021

Pädiatrische Onkologie

Weltweit sind ca. 300.000 Kinder- und Jugendliche zwischen 0 und 19 Jahren neu von Krebserkrankungen betroffen. Da die Prognose eines an Krebs erkrankten Kindes ganz wesentlich von der frühen Diagnosestellung abhängt, ist es von zentraler Bedeutung, dass jeder Pädiater/jede Pädiaterin, wo auch immer er/sie tätig ist, wichtige Warnzeichen für Krebserkrankungen kennt und im klinischen Alltag an sie denkt. Wir hoffen, dass Ihnen die Beiträge zu Krebserkrankungen im Kindesalter interessante neue Informationen vermitteln und unser aller Aufmerksamkeit schärfen, um eine frühe Diagnose und optimale Therapie zu sichern.

Bildnachweise