Skip to main content
main-content
Erschienen in: Gefässchirurgie 7/2013

01.11.2013 | Einführung zum Thema

Weitere randomisierte Studien zur asymptomatischen Karotisstenose – ein Muss!

verfasst von: Prof. Dr. H.-H. Eckstein

Erschienen in: Gefässchirurgie | Ausgabe 7/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Liebe Kolleginnen und Kollegen, …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Abbott AL. Medical (nonsurgical) intervention alone is now best for prevention of stroke associated with asymptomatic severe carotid stenosis: results of a systematic review and analysis. Stroke 2009;40:e573-e83. Abbott AL. Medical (nonsurgical) intervention alone is now best for prevention of stroke associated with asymptomatic severe carotid stenosis: results of a systematic review and analysis. Stroke 2009;40:e573-e83.
2.
Zurück zum Zitat Naylor AR, Rothwell PM, Bell PR. Overview of the principal results and secondary analyses from the European and North American randomised trials of endarterectomy for symptomatic carotid stenosis. EurJVascEndovascSurg 2003;26:115-29. Naylor AR, Rothwell PM, Bell PR. Overview of the principal results and secondary analyses from the European and North American randomised trials of endarterectomy for symptomatic carotid stenosis. EurJVascEndovascSurg 2003;26:115-29.
3.
Zurück zum Zitat Ringleb P. S3- Leitlinie Extracranielle Carotisstenose, Kapitel 8.17: Welche Patienten sollten mit welcher Medikation konservativ behandelt werden? Gefässchirurgie 2012; 17(6):593-596. Ringleb P. S3- Leitlinie Extracranielle Carotisstenose, Kapitel 8.17: Welche Patienten sollten mit welcher Medikation konservativ behandelt werden? Gefässchirurgie 2012; 17(6):593-596.
4.
Zurück zum Zitat Deutsch L, Haller B, Söllner H, Storck M, Eckstein HH. Trends and results of carotid artery surgery in Germany 2003–2011. Part 1: Clinical stages, perioperative morbidity and mortality and assessment of quality indicators. Gefässchirurgie 2013, in press, DOI 10.1007/s00772-013-1231-8. Deutsch L, Haller B, Söllner H, Storck M, Eckstein HH. Trends and results of carotid artery surgery in Germany 2003–2011. Part 1: Clinical stages, perioperative morbidity and mortality and assessment of quality indicators. Gefässchirurgie 2013, in press, DOI 10.1007/s00772-013-1231-8.
5.
Zurück zum Zitat Ringleb P, Berkefeld J, Eckstein HH. S3- Leitlinie Extracranielle Carotisstenose, Kapitel 8.2: Wann und zu welchem Zeitpunkt besteht die Indikation zur OP oder zur Intervention einer asymptomatischen/ symptomatischen Stenose (einschließlich Notfallindikation), inkl. Subgruppen, die eher von einer operativen, endovaskulären oder konservativen Therapie profitieren? Gefässchirurgie 2012; 17(6):522-542. Ringleb P, Berkefeld J, Eckstein HH. S3- Leitlinie Extracranielle Carotisstenose, Kapitel 8.2: Wann und zu welchem Zeitpunkt besteht die Indikation zur OP oder zur Intervention einer asymptomatischen/ symptomatischen Stenose (einschließlich Notfallindikation), inkl. Subgruppen, die eher von einer operativen, endovaskulären oder konservativen Therapie profitieren? Gefässchirurgie 2012; 17(6):522-542.
Metadaten
Titel
Weitere randomisierte Studien zur asymptomatischen Karotisstenose – ein Muss!
verfasst von
Prof. Dr. H.-H. Eckstein
Publikationsdatum
01.11.2013
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Erschienen in
Gefässchirurgie / Ausgabe 7/2013
Print ISSN: 0948-7034
Elektronische ISSN: 1434-3932
DOI
https://doi.org/10.1007/s00772-013-1218-5

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2013

Gefässchirurgie 7/2013 Zur Ausgabe

Konservative Gefäßmedizin

BAA und Demenz: Was tun?

CME Zertifizierte Fortbildung

Neue orale Antikoagulanzien

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.