Skip to main content
main-content

19.05.2015 | Literatur kompakt_Leukämien und Lymphome | Ausgabe 5/2015

Im Focus Onkologie 5/2015

Weiterer Proteasominhibitor bei Myelomrezidiv vielversprechend

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 5/2015
Autor:
Friederike Klein
Beim Rezidiv eines multiplen Myeloms ist die Kombination von Lenalidomid und Dexamethason eine Referenztherapie. Die Ergänzung eines Proteasominhibitors kann die Wirksamkeit verbessern. Ein neuer Vertreter der Substanzklasse, Carfilzomib, scheint sich zu bewähren.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2015

Im Focus Onkologie 5/2015Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Leukämien und Lymphome

MRT neuer Goldstandard bei multiplem Myelom

Literatur kompakt_Gastrointestinale Tumoren

T- und N-Status wichtigste Prognosefaktoren beim Rektumkarzinom

Literatur kompakt_Gastrointestinale Tumoren

GIST: Sunitinib bewährt sich auch in der Praxis

Neu im Fachgebiet Onkologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise