Skip to main content
main-content

02.11.2015 | praxis | Ausgabe 4/2015

der junge zahnarzt 4/2015

Wenn die Freizeit nur den Stress erhöht

Zeitschrift:
der junge zahnarzt > Ausgabe 4/2015
Autor:
Prof. Dr. Gert Kaluza
Tagtäglich bewältigen wir in aller Regel erfolgreich eine Vielzahl von Anforderungen, die sich uns im Beruf und im Privatleben stellen. Und immer wieder passiert es dabei, dass wir in Situationen geraten, die uns mit Aufgaben konfrontieren, die unsere bis dahin ausgebildeten Routinen auf das Äußerste beanspruchen oder übersteigen. Kurzum Situationen, in denen wir in Stress geraten. Stress kennt fast jeder, und viele leiden unter den negativen Folgend von Dauerstress. Was also tun? Prof. Gert Kaluza gibt in seinem Buch: „Gelassen und sicher im Stress“ verständliche Hintergrundinformationen und vielfältige Handlungsmöglichkeiten – zum Beispiel, wie man seine eigenen persönlichen Stressoren und Belastungsfaktoren erkennt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2015

der junge zahnarzt 4/2015 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise