Skip to main content
main-content

20.04.2012 | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 4/2012

NeuroTransmitter 4/2012

Wenn Paresen die Arme lähmen

Multifokale motorische Neuropathie

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 4/2012
Autoren:
Kathrin Doppler, Prof. Dr. med. Claudia Sommer
Wichtige Hinweise

Erklärung zu Interessenkonflikten

Die Autorinnen erklären, dass sie sich bei der Erstellung des Beitrags von keinen wirtschaftlichen Interessen leiten ließen. Professor Sommer erklärt Vortrags- und Beratungstätigkeiten für die Firmen CSL Behring und Baxter sowie Vortragstätigkeit für die Firma Talecris (Grifols). Dr. Doppler erklärt Reisekostenerstattung durch die Firma Lilly. Der Verlag erklärt, dass die inhaltliche Qualität des Beitrags von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft wurde.

Werbung in dieser Zeitschriftenausgabe hat keinen Bezug zur CME-Fortbildung. Der Verlag garantiert, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten. Dies gilt insbesondere für Präparate, die zur Therapie des dargestellten Krankheitsbildes geeignet sind.

Die multifokale motorische Neuropathie (MMN) ist eine rein motorische Neuropathie, bei der die Paresen und Atrophien typischerweise dem Verteilungsmuster einzelner peripherer Nerven folgen, die gut auf eine Therapie mit hochdosierten humanen Immunglobulinen ansprechen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2012

NeuroTransmitter 4/2012 Zur Ausgabe

Die Verbände informieren

Erinnerung und Verantwortung

Neu im Fachgebiet Neurologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise