Skip to main content
main-content

28.11.2013 | Menschen, Ideen, Perspektiven | Ausgabe 11/2013

Im Fokus Onkologie 11/2013

Wer ist... Jens Papke?

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 11/2013
Autor:
Urban & Vogel
Vor einem Jahr wurde Prof. Dr. med. Jens Papke an die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) berufen — als Deutschlands erster Honorarprofessor für „Palliative Care“. Seit 2005 unterrichtet er dieses Fach an der Fakultät für Gesundheits- und Pflegewissenschaften der WHZ. Das Medizinstudium absolvierte er in Berlin und Dresden, die internistische Facharztausbildung in Sebnitz und Dresden. In Neustadt/Sachsen hat er sich mit einer onkologischen und palliativmedizinischen Praxis und Tagesklinik niedergelassen. Jens Papke engagiert sich für „Home Care Sachsen e.V.“ mit dem Ziel die ambulante Palliativversorgung insbesondere von onkologischen Patienten zu fördern und tiefgreifend zu verbessern. Diesen gemeinnützigen Verein hat er zusammen mit anderen niedergelassenen Onkologen 2007 gegründet. Zudem ist er Gründungsmitglied des Arbeitskreises Palliativmedizin (APM) der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) sowie Mitglied weiterer deutscher und internationaler Fachgesellschaften. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2013

Im Fokus Onkologie 11/2013 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise