Skip to main content
main-content

05.11.2020 | Kritisch gelesen | Ausgabe 19/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 19/2020

Wer solche Bilder kennt, hat schon vor 50 Jahren praktiziert

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 19/2020
Autor:
Prof. Dr. med. Heinrich Holzgreve
Ein 26-jähriger Mann mit bekannter Niereninsuffizienz kam mit Geschmacksstörungen und einer schmerzlosen Verschorfung der Zunge in die Notfallambulanz. Zusätzlich klagte er über ein allgemeines Krankheitsgefühl, eine Gewichtsabnahme und Muskelkrämpfe. Drei Jahre zuvor waren ihm eine Dauerdialyse und Untersuchungen für eine eventuelle Nierentransplantation vorgeschlagen worden, was er abgelehnt hatte. Nun zeigten die Spiegel von Kreatinin (22 mg/dl, normal: 0,7-1,5) und Harnstoff-N (225 mg/dl, normal: 9-20) eine terminale Niereninsuffizienz an. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 19/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 19/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise