Skip to main content
main-content

01.11.2010 | Case Report | Ausgabe 11/2010

Obesity Surgery 11/2010

Wernicke's Encephalopathy After Laparoscopic Roux-en-Y Gastric Bypass: A Misdiagnosed Complication

Zeitschrift:
Obesity Surgery > Ausgabe 11/2010
Autoren:
Antonio Iannelli, Pietro Addeo, Sebastien Novellas, Jean Gugenheim

Abstract

Malabsorptive syndromes and micronutrient deficiencies represent well-known long-term complications of bariatric surgery. Wernicke's encephalopathy (WE), a neurologic manifestation of thiamine deficiency, has been classically associated with alcoholism or severe malnutrition, but rarely reported after bariatric surgery. Herein, we describe the case of a 27-year-old woman that developed WE 10 months after laparoscopic Roux-en-Y gastric bypass for morbid obesity that was initially misdiagnosed with a consequent retard in the appropriate treatment. Although only a few sporadic cases have been reported in the literature, all surgeons and physicians involved in the care of bariatric patients must be aware of this potentially serious complication.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2010

Obesity Surgery 11/2010 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise