Skip to main content
main-content

01.12.2017 | Research article | Ausgabe 1/2017 Open Access

BMC Medical Research Methodology 1/2017

What’s the uptake? Pragmatic RCTs may be used to estimate uptake, and thereby population impact of interventions, but better reporting of trial recruitment processes is needed

Zeitschrift:
BMC Medical Research Methodology > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Katy J. L. Bell, Amanda McCullough, Chris Del Mar, Paul Glasziou

Abstract

Background

Effectiveness of interventions in pragmatic trials may not translate directly into population impact, because of limited uptake by clinicians and/or the public. Uptake of an intervention is influenced by a number of factors.

Methods

We propose a method for calculating population impact of clinical interventions that accounts for the intervention uptake. We suggest that population impact may be estimated by multiplying the two key components: (1) the effectiveness of the intervention in pragmatic trials (trial effect); and, (2) its uptake in clinical practice. We argue that participation rates in trials may be a valid proxy for uptake in clinical practice and, in combination with trial effectiveness estimates, be used to rank interventions by their likely population impact. We illustrate the method using the example of four interventions to decrease antibiotic prescription for acute respiratory infections in primary care: delayed prescribing, procalcitonin test, C-Reactive Protein, shared decision making.

Results

In order to estimate uptake of interventions from trial data we need detailed reporting on the recruitment processes used for clinician participation in the trials. In the antibiotic prescribing example, between 75 and 91% of the population would still be prescribed or consume antibiotics because effective interventions were not taken up. Of the four interventions considered, we found that delayed prescribing would have the highest population impact and shared decision making the lowest.

Conclusion

Estimates of uptake and population impact of an intervention may be possible from pragmatic RCTs, provided the recruitment processes for these trials are adequately reported (which currently few of them are). Further validation of this method using empirical data on intervention uptake in the real world would support use of this method to decide on public funding of interventions.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

BMC Medical Research Methodology 1/2017 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2019 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin - Prüfungswissen für die Fachpflege

    Egal ob Teilnehmer der Fachweiterbildung oder langjähriger Mitarbeiter: Mit diesem Arbeitsbuch können Sie alle Fakten der Intensivmedizin und Anästhesie für die Fachpflege gezielt überprüfen, vertiefen und festigen. Multiple-Choice-Fragen …

    Autor:
    Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise