Skip to main content
main-content

01.07.2016 | Immunology and Transplantation (L Piemonti and V Sordi, Section Editors) | Ausgabe 7/2016 Open Access

Current Diabetes Reports 7/2016

Where, How, and When: Positioning Posttranslational Modification Within Type 1 Diabetes Pathogenesis

Zeitschrift:
Current Diabetes Reports > Ausgabe 7/2016
Autoren:
Rene J. McLaughlin, Matthew P. Spindler, Menno van Lummel, Bart O. Roep
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Immunology and Transplantation

Abstract

Autoreactive T cells specific for islet autoantigens develop in type 1 diabetes (T1D) by escaping central as well as peripheral tolerance. The current paradigm for development of islet autoimmunity is just beginning to include the contribution of posttranslationally modified (PTM) islet autoantigens, for which the immune system may be ignorant rather than tolerant. As a result, PTM is the latest promising lead in the quest to understand how the break in peripheral tolerance occurs in T1D. However, it is not completely clear how, where, or when these modifications take place. Currently, only a few PTM antigens have been well-thought-out or identified in T1D, and methods for identifying and characterizing new PTM antigens are rapidly improving. This review will address both reported and potential new sources of modified islet autoantigens and discuss how islet neo-autoantigen generation may contribute to the development and progression of T1D.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Dent - Das Online-Abo für Zahnärzte

Online-Abonnement

Mit e.Dent erhalten Sie Zugang zu allen zahnmedizinischen Fortbildungen und unseren zahnmedizinischen und ausgesuchten medizinischen Zeitschriften.

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2016

Current Diabetes Reports 7/2016 Zur Ausgabe

Pediatric Type 2 Diabetes (PS Zeitler, Section Editor)

Cardiac Abnormalities in Youth with Obesity and Type 2 Diabetes

Psychosocial Aspects (S Jaser and KK Hood, Section Editors)

Social Support for Diabetes Self-Management via eHealth Interventions

Psychosocial Aspects (S Jaser and KK Hood, Section Editors)

Use of Gaming in Self-Management of Diabetes in Teens

Immunology and Transplantation (L Piemonti and V Sordi, Section Editors)

Gut Immunity and Type 1 Diabetes: a Mélange of Microbes, Diet, and Host Interactions?

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise