Skip to main content
main-content

10.07.2018 | Original Article | Ausgabe 8/2018

Brain Structure and Function 8/2018

White matter correlates of temporal discounting in older adults

Zeitschrift:
Brain Structure and Function > Ausgabe 8/2018
Autoren:
S. Duke Han, Konstantinos Arfanakis, Debra A. Fleischman, Lei Yu, David A. Bennett, Patricia A. Boyle
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00429-018-1712-3) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Temporal discounting, the tendency to select a smaller reward offered sooner over a larger reward offered at a later time, has been associated with a number of real-world decision-making outcomes important for health and wellbeing. Neurobiological mechanisms supporting temporal discounting have been explored among younger participants, and these have considered white matter integrity. However, the white matter correlates of temporal discounting in older adults are unclear. We hypothesized that greater temporal discounting would be associated with poorer white matter integrity measures, more specifically lower fractional anisotropy and higher trace, in older adults. Participants were 302 older persons without dementia (mean age = 81.38, mean years of education = 15.75, 75.5% female, mean MMSE = 28.29) from the Rush Memory and Aging Project, a community-based longitudinal study of aging. Temporal discounting was assessed using standard elicitation questions. White matter integrity was assessed with diffusion tensor imaging (DTI). Regression models were adjusted for the effects of age, sex, education, and white matter lesions. Secondary models further adjusted for global cognition. Results revealed significant associations between temporal discounting and white matter integrity measures (FA and trace) in bilateral frontal, frontostriatal, and temporal–parietal lobe white matter tracts, and results remained significant after further accounting for global cognition. These results suggest that temporal discounting is inversely associated with white matter integrity in old age and that this association is independent of global cognition.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 1014 KB)
429_2018_1712_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2018

Brain Structure and Function 8/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher