Skip to main content
main-content

14.12.2012 | Literatur kompakt | Ausgabe 6/2012

hautnah dermatologie 6/2012

Wie gefährlich ist der Schnitt in das Melanom?

Zeitschrift:
hautnah dermatologie > Ausgabe 6/2012
Autor:
Dr. Christine Starostzik

Die Exzisionsbiopsie bleibt die Methode der Wahl bei verdächtigen Pigmentläsionen. Ist keine komplette Entfernung möglich, dann stellt die Shave-Biopsie (Saucerization) eine akzeptable Alternative dar – aktuellen Studiendaten zufolge wird das Überleben der Melanompatienten dadurch nicht beeinflusst.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2012

hautnah dermatologie 6/2012 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise