Skip to main content
main-content

30.10.2009 | Onlineartikel

Akribischer Erstbeschreiber

Wie Humboldt seinen Parkinson (er)lebte

Erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist die Parkinson-Krankheit unter Ärzten allmählich bekannt geworden. Äußerst präzise, ja genauer als James Parkinson selbst, hat Wilhelm von Humboldt (1767-1835) die Symptome dieser Krankheit, an der er selbst litt, beschrieben.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten Jetzt einloggen oder neu registrieren