Skip to main content
main-content

Wiener klinisches Magazin OnlineFirst articles

16.10.2018 | Kommunikation

Misskommunikation als Risikoschwerpunkt in der Patientensicherheit

Arbeitsprozessanalyse in der prähospitalen Notfallversorgung

Eine gute Kommunikation ist besonders in der Notfallrettung wichtig, wenn die Zeit knapp ist und Situationen unübersichtlich sind. Die Bedeutung von Kommunikation in der Behandlung von Patienten legten bereits unterschiedliche Studien dar [ 6 , 16 …

16.10.2018 | Anästhesie

Schmerztherapie bei Intensivpatienten

Schmerzen gehören zu den Erinnerungen an eine intensivmedizinische Behandlung, die Patienten am meisten belasten, und haben eine Reihe negativer physiologischer Konsequenzen. Mehr als die Hälfte aller Patienten berichten von mäßigen oder starken …

15.10.2018 | Pathologie

Gastrointestinale Stromatumoren

Bedeutung der molekularen Diagnostik für Prognose und Therapie

Essenziell für das Verständnis von GIST war die Entdeckung von sog. Gain-of-function-Mutationen mit konsekutiver ligandenunabhängiger Aktivierung des Tyrosinkinaserezeptors KIT [ 4 ]. Normalerweise kommt es durch Bindung des Liganden (SCF) zur …

15.10.2018 | Pathologie

Biobankinganforderungen aus Sicht des Klinikers

Erfahrungen aus der Hämatologie und Onkologie

Die Anforderungen an ein optimales Biobanking aus Sicht des klinischen Partners können sehr unterschiedlich sein. Je nach Material, Aufarbeitung, Lagerungsbedingungen, klinischen Daten und Einbindung externer Partner wird es spezielle …

28.09.2018 | Gastroenterologie & Hepatologie Open Access

Probiotika bei Lebererkrankungen

Wirkmechanismen und klinische Effekte

Die Mikrobiomforschung gewinnt in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung. Insbesondere bei Lebererkrankungen werden Veränderungen des Mikrobioms häufig beobachtet und als pathophysiologisch relevant angesehen. Strategien zur Modulation des …

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Das Magazin zur Wiener klinischen Wochenschrift bringt aktuelle Themen aus der klinischen Medizin, Medizintechnik und dem Krankenanstaltenmanagement sowie gesundheitspolitische Fragen in einer gut lesbaren und übersichtlichen Magazinform. Kompetenz, Seriosität und Aktualität sind für den jugendlichen Ableger der 110 Jahre alten Wiener klinischen Wochenschrift selbstverständlich.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise