Skip to main content
main-content

11.10.2014 | Literatur kompakt | Ausgabe 5/2014

Pädiatrie 5/2014

Wird aus Regulationsstörungen ADHS?

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 5/2014
Autor:
Dr. Kirsten Stollhoff
Frühe Regulationsstörungen wie exzessives Schreien, Fütter- und Schlafprobleme wurden häufig schon als Prädiktoren für eine ADHS angesehen. Dies wurde nun in einer achteinhalb Jahre laufendenden prospektiven Longitudinalstudie von zwei Autoren aus Deutschland und Großbritannien überprüft.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2014

Pädiatrie 5/2014 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise