Skip to main content
main-content

ZAEN 2018

Berichte vom 134. ZAEN-Kongress

Alle Inhalte

04.05.2018 | ZAEN 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Mehrere Metaanalysen

Verbesserte Beweislage zur Wirksamkeit von Yoga

Ist Yoga bei psychischen Störungen und somatischen Erkrankungen wirksam? Die früher sehr dürftige Beweislage wurde inzwischen durch eine Reihe von Metaanalysen verbessert.

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim

03.05.2018 | ZAEN 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Raus aus dem Trott

Ausdauertraining nie isoliert

Bewegung ist gesund, ja – aber wie? Regelmäßig und abwechslungsreich soll sie sein. Stehen Sie jetzt gleich mal auf und bewegen Sie alle Gelenke durch!

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim

03.05.2018 | ZAEN 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Psychoneuroimmunologie

Stressbedingte Erkrankungen und Mind Body Therapy

Bereits in der frühen Kindheit bildet sich das psychoneuroimmunologische Fundament für die Resilienz gegenüber chronischem Stress aus. Können Mind-Body-Therapien früh erworbene Stressverarbeitungs- und Immunstörungen wieder ausgleichen?

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim

03.05.2018 | ZAEN 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Mikrobiomforschung

Wird unser Hirn vom Darm gesteuert?

Dass der Darm Psyche und Verhalten bestimmt, wird derzeit in Medien und populärwissenschaftlicher Literatur häufig behauptet. Was ist an dieser Behauptung dran?

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim

03.05.2018 | ZAEN 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Sinnesphysiologie

Alles riecht

Mithilfe nasaler Geruchssensoren können wir mehr als eine Billion Gerüche erschnuppern. Dieselben Sensoren findet man – in unterschiedlicher Kombination und Dichte – in allen anderen Körperzellen, wo sie wichtige Funktionen erfüllen.

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim

02.05.2018 | ZAEN 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Ayurvedische Heilkunde

Ist Burnout eine Vata-Störung?

Ayurveda wird hierzulande meist mit Entspannung und Wellness in Verbindung gebracht. Taugt es auch als medizinische Behandlung stressbedingter Erkrankungen, etwa bei einem Burnout-Syndrom?

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim

02.05.2018 | ZAEN 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Ätherische Öle

Wohlriechendes für Seele und Körper

Ätherische Öle bergen möglicherweise ein großes therapeutisches Potenzial, auch jenseits der klassischen Aromatherapie. Überzeugende Wirksamkeitsnachweise gibt es bislang zur Behandlung von Reizdarmbeschwerden mit Kümmel- und Pfefferminzöl.

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim
Bildnachweise